Display Advertising

Mopo-Fail: Aus Sicherheitsgründen kein Werbemittel

Wenn der Vermarkter seinen Adserver nicht im Griff hat, kann es zu ziemlich peinlichen Pannen kommen.

Der Wallpaper-Fail der MOPO

Die Online-Marketing-Peinlichkeit des Tages hat sich gerade die Hamburger Morgenpost online geleistet: Ein sehr schön mit knallrotem Hintergrund hinterlegtes Wallpaper-Werbemittel hatte leider keine sinnvolle Werbebotschaft sondern nur eine sehr vertrauenserweckende Fehlermeldung:

Aus Sicherheitsgründen ist diese Website derzeit leider nicht erreichbar

So kann man auch den Nutzern zeigen, dass man einen unfähigen Vermarkter hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.