Marketing Strategie

Mobile: Gutscheine liegen im Trend

Viele Kunden freuen sich über Gutscheine. Deswegen macht es Sinn, dies auch beim Mobile-Marketing zu beachten.

Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

Fürs Online-Shopping nutzen immer mehr User ihre Smartphones und Tablets. Dabei nutzen sie vermehrt Gutscheine – gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Der eMarketer prophezeit jetzt, dass der Gutschein-Trend auch in den kommenden Jahren weiter anhalten wird.

Zwar nutzt die Mehrheit noch eher Gutscheine aus Print-Publikationen, doch die Zahl, die der eMarketer für digitale Gutscheine ermittelt hat, ist beeindruckend. Demnach lösten im Jahr 2012 92,5 Millionen User in den USA digitale Gutscheine ein. Für 2014 rechnet der eMarketer damit, dass die 100-Millionen-Marke überschritten wird. Für 2013 wird ein Anstieg um 4,6 Prozent prophezeit, 2014 wird er noch bei 3,4 Prozent liegen.

149214

Auch bei den Gutscheinen, die via Mobile eingelöst werden, zeigt der Trendpfeil nach oben. 16,3 Prozent der Mobile-User in den USA lösten im Jahr 2012 einen solchen Gutschein ein. 2010 waren es noch 12,3 Millionen Nutzer in den USA, die via Mobile Gutscheine einlösten, 2014 werden es nach eMarketer-Schätzungen schon 53,2 Millionen sein. Das liegt sicher auch an der zunehmenden Verbreitung von Smartphones. 2014 wird demnach jeder vierte Mobile-Nutzer einen Gutschein über ein Mobile-Gerät einlösen.

149212

Bei den Smartphones geht der eMarketer für 2012 von einer Schätzung von 29,5 Millionen US-Nutzern aus, die einen Gutschein via Mobile einlösten. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Anstieg von rund 66 Prozent.

149213

Für Marketer bedeutet dies: Bieten Sie Gutscheine an, die leicht via Mobile genutzt werden können. Die Zeichen stehen gut, dass dieser Trend weiter anhält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.