Suchmaschinenmarketing

Microsoft erweitert die Bing Ads Intelligence

Für das Keyword-Recherche-Tool von Bing hat Microsoft jetzt eine Reihe von Updates vermeldet.

Bing Ads

Ein Update! Microsoft hat an seiner Bing Ads Intelligence herumgeschraubt und ein paar Änderungen vorgenommen, die die Arbeit mit Keywords erleichtern sollen. Das geht aus einem Blog-Eintrag hervor. Für alle die, die die Bing Ads Intelligence nicht kennen: Es handelt sich dabei um ein Keyword-Recherche-Tool, mit dem man u. a. eine Keyword-Liste mithilfe von Excel verwalten kann.

Der folgende Screenshot zeigt bereits ein neues Ribbon am oberen Rand der Seite. Das Keyword-Suggestions-Tool bietet bereits von hier aus die Möglichkeiten zur Keyword- und zur Bid-Recherche. Gibt der User hier eine Reihe von Keywords ein, erstellt das Tool eine Liste von Vorschlägen. Diese werden nach Match Type, KPI und geschätzen Bids geordnet.

hu

Innerhalb des Select-Account-Tools kann der User auswählen, ob er alle Keywords von einem Account herunterlädt oder sich für spezielle Kampagnen oder Anzeigengruppen entscheidet.

ko

Interessant ist auch das Create-Bulksheet-Tool. Mithilfe dieses Tools kann der User einen neuen Ordner mit Keywords anlegen und diesen seinem Account hinzufügen.

bulk

Wer die Bing Ads Intelligence noch nicht nutzt, kann das Add-In hier herunterladen. All diejenigen, die bereits die Bing Ads Intelligence nutzen, erhalten automatisch das Update. Ein Tutorial zum Umgang mit der Bing Ads Intelligence gibt es hier zu sehen. Viel Spaß bei der Keyword-Recherche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.