Marketing Strategie

Kurz notiert: Tod der Meebo Bar, Viewable Impression bald Branchenstandard

Kurze News aus dem Web: Bing kündigt Keyword Distribution Graph an, Meebo wird eingestellt, Media Rating Council akkreditiert Active View

In der Online Marketing Welt passiert einfach zu viel, um über alles ausführlich zu berichten. In diesem Artikel möchten wir euch einzelne Themen kurz vorstellen, die eine hohe Aktualität und Relevanz haben. Diese Neuigkeiten sind natürlich nicht weniger interessant oder weniger wichtig, sondern einfach kurz und bündig für euch zusammengefasst. Wir haben täglich zahlreiche mögliche Themen und Anfragen und können leider nicht auf alles eingehen. Hast du eine Neuigkeit, die wie du findest, berichtenswert ist, schicke uns eine E-Mail an:
[email protected]


Neues Keyword-Tool bei Bing

Mit dem Keyword Distribution Graph kündigt Bing ein nützliches Feature im Umgang mit der Masse an Keywords, die Advertisern gegenüberstehen. Durch zahlreiche Filter und die wichtigsten KPI können so Pools von mehreren tausend Keywords und deren Performance übersichtlich visualisiert und analysiert werden. Die Funktion steht bisher nur einigen wenigen Testern zur Verfügung.


Abschied von der Meebo Bar

Am 06. Juni 2013 wird die Meebo Bar eingestellt. Seitenbetreiber müssen dabei erstmal nichts tun, die Toolbar wird ab diesem Datum nur nicht mehr angezeigt. Meebo rät jedoch, den Website-Quelltext vom Code des inaktiven Tools zu bereinigen. Die gesammelten Daten lassen sich noch bis 30. Juni über das Meebo Dashboard abrufen und offline speichern.


Viewable Impression bald Standard

Das 2012 von Google eingeführte Tool zur Messung der Viewability von Anzeigen „Active View“ konnte anhand konkreter Zahlen bereits die Bedeutung der Viewability hervorheben und wurde jüngst vom Media Rating Council akkreditiert.  Laut Google ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Viewable Impression zur Standard-Metrik wird.


Facebook: Übersicht im Umgang mit Markenressourcen

Das Brand Resource Center wurde durch die eigene Website FacebookBrand.com abgelöst. Diese bietet Informationen zur Nutzung der Markenressourcen Facebooks samt dem jüngst neu gestalteten Logo. Auf der Seite finden sich neben Positiv- und Negativbeispielen auch zahlreiche Screenshots aus dem Netzwerk.


 

banner-330x50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.