Marketing Strategie

Kurz notiert: Affiliate Power, WhatsApp führt Voice Services ein, Tweet a coffee und Link Building 2014

Kurze News aus dem Web: Affiliate Power, WhatsApp mit neuen Voice Services, Tweet a coffee und Ausblick auf das Linkbuilding in 2014.

Kurz notiert: Affiliate Power,
WhatsApp mit neuen Voice
Services, Tweet a coffee
und Linkbuilding in 2014

In der Online Marketing Welt passiert einfach zu viel, um über alles ausführlich zu berichten. In diesem Artikel möchten wir euch einzelne Themen kurz vorstellen, die eine hohe Aktualität und Relevanz haben. Diese Neuigkeiten sind natürlich nicht weniger interessant oder weniger wichtig, sondern einfach kurz und bündig für euch zusammengefasst. Wir haben täglich zahlreiche mögliche Themen und Anfragen und können leider nicht auf alles eingehen. Hast du eine Neuigkeit, die wie du findest, berichtenswert ist, schicke uns eine E-Mail an:

[email protected]


„Affiliate Power“: WordPress Plugin macht das Affiliate-Leben einfacher

Das Managen unterschiedlicher Netzwerke im Affiliate Marketing ist ein echter Zeitfresser: Neben unterschiedlichen Logins sieht jedes Dasbhoard etwas anders aus, sodass jedes Mal umgedacht werden muss, wo zum Beispiel die Einnahmen zu finden sind. Webentwickler Jonas Breuer hat mit dem Plugin Affiliate Power ein Tool entwickelt, dass das Leben von Affiliates deutlich einfacher macht. Der Clou: Es können nicht nur bisherige Tracking-Daten wie Leads, Sales oder Einnahmen importiert werden – sondern auch zusätzliche Auswertungen gefahren werden, die Affiliate-Netzwerke so nicht bieten. So ist es möglich, die Klicks auf Affiliate Links mit SubIDs zu versehen und damit beispielsweise Einnahmen pro Artikel und Besucherquelle auszuwerten sowie die Einnahmen pro Einstiegsseite, Besucherquelle, Google-Keyword und URL-Parameter im Zeitverlauf nachzuweisen. Experten zeigen sich von Affiliate Power angetan. So schreibt Markus Kellermann: “Affiliate Power ist ein ausgezeichnetes Tool, was Ihnen als Publisher eine Menge Zeit beim Auswerten der Affiliate-Provisionen einspart. Durch die zusätzlichen Analyse-Funktionen erhalten Sie wertvolle Insights über Ihre Sales, die Ihnen kein Affiliate Netzwerk liefern kann.“

Affiliate-Power

Affiliate Power liefert einen Rundumblick auf Affiliate-Aktivitäten. (Foto: www.j-breuer.de)


Neue Voice Services: WhatsApp rüstet nach der Akquise durch Facebook auf

WhatsApp macht sich nach der Übernahme durch Facebook schön – und lernt sprechen! CEO Jan Koum verkündete jetzt auf dem Mobile World Congress (MWC), dass der kalifornische Nachrichtendienst mit aktuell 465 Millionen aktiven Usern nun auch ins Voice Services Geschäft einsteigt. Den Start machen Android und iOS Systeme, gefolgt von Nokia und BlackBerry Telefonen. Mit dem Schritt möchte WhatsApp gemeinsam mit Facebook gegenüber Konkurrenten wie KakaoTalk auftrumpfen, die in einigen Ländern wie Korea in Sachen mobiler Nachrichtendienste die Nase vorn haben, berichtet TechCrunch.


Zwitschern und Kaffee trinken – Twitter macht’s möglich

Ein Starbucks Gutschein zum Geburtstag – damit konnten User auf Facebook schon seit einiger Zeit ihren Freunden eine Freude machen. Seit Ende vergangenen Jahres bietet Starbucks mit „Tweet a coffee“ auch auf Twitter die Chance, seinen Followern eine koffeinhaltige Überraschung zu bereiten. Wer seinen Starbucks Account samt Zahlungsinformationen mit seinem Twitter Account verknüpft und einen Follower mit @tweetacoffee antweetet, überreicht damit einen fünf Dollar-Gutschein. „Tweet a coffee“ ist sehr gut angelaufen: Zwei Monate nach dem Start wurden bereits Einnahmen in Höhe von 180.000 Dollar erzielt, wie Mashable berichtet. Innerhalb der kurzen Zeit sei dies ein beachtlicher ROI für die virale Aktion, die keine hohen Investitionen erforderte, heißt es.


Linkbuilding 2014 steht ganz im Zeichen der Brand

Linkbuilding gleicht mehr denn je einem Katz- und Maus-Spiel, unzähliger Updates und Matt Cutts-Unkenrufe sei Dank. Doch wie gehen SEOs in 2014 mit den Änderungen um? Und viel wichtiger: Wie können Werber nach wie vor sauberes Linkbuilding betreiben, wenn jederzeit das Spam-Damoklesschwert über einem kreist? Für Eric Enge von SearchEngineWatch ist die Stärkung der Brand das Zauberwort. „Everywhere you go online building your brand and reputation should be the goal. If you strictly abide by this one principle, you should be in good shape, and you will probably be getting links that Google wants to value“, lautet der Rat von Enge, der das Zusammenspiel von hochwertigem Content auf verschiedenen Kanälen zur Stärkung der eigenen Marke als wichtigsten Erfolgsfaktor für nachhaltig erfolgreiches Linkbuilding sieht.