Social Media Marketing

Instagram gibt’s jetzt auch als Webversion

Das Social Network hat sich immer weiter entwickelt. Zu Beginn war es noch eine reine iPhone-App.

instagram

Instagram-Logo

Zuerst war Instagram also eine iPhone-App. Danach gab es das Social Network auch für Android-User. Mittlerweile hat Instagram den Sprung über die Mobile-Grenze hinaus geschafft – und ist jetzt auch als Webversion zu nutzen. Ds geht aus einem Blog-Eintrag hervor.

User können sich sich jetzt auch in der Webversion einloggen, um zu sehen, was ihre Kontakte so fotografiert haben. In der Webversion sind fast alle Funktionen wie in der Mobile-Version verfügbar. User können per Doppelklick auf ein Foto ein Like vergeben, Auch Kommentare zu Fotos können vergeben werden. Was fehlt, sind allerdings der Explore-Tab und der News-Tab. Profil- und Fotoseiten sind genauso zu nutzen wie via Mobile.

Instagram als Webversion – damit einher geht natürlich auch ein Schritt in Richtung Werbeanzeigen. Auf dem Desktop gibt es schließlich viel Platz zu füllen – und Werbeanzeigen bieten sich da aus wirtschaftlichen Gründen natürlich an.

Christina Warren von Mashable hat sich bereits Gedanken gemacht, wie so ein Werbebereich aussehen könnte. Gucken Sie sich mal den Screenshot an. Das kommt Ihnen bekannt vor? Bestimmt. Facebook lässt grüßen.

instagram-right-rail-ads

Rechts neben dem Foto-Feed von Instagram könnte also ein Bereich für Werbeanzeigen sein. Das ist aber noch reine Spekulation, aktuell gibt es keine Hinweise darauf, dass sich das so entwickeln könnte.

Wer die Webversion von Instagram anschauen möchte, geht einfach auf instagram.com und geht dann wie üblich vor. Mehr Infos gibt es auch im Blog-Post.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.