Marketing Strategie

IBM akquiriert Silverpop, ein Unternehmen mit Lösungen für Marketing-Automation

Konsolidierung in der Marketing-Automatisierung: IBM kauft Silverpop. Der Deal soll im zweiten Quartal 2014 abgeschlossen werden.

© Robert Kneschke - Fotolia.com

IBM verkündete heute die Übernahme von Silverpop, einem Echtzeit-Personalisierungs- und Marketing-Automatisierungs-Spezialisten. Das Unternehmen hat über 8.000 Kunden sowohl im B2B als auch im B2C Markt in über 50 Ländern. Da sich der Kundenkreis beider Unternehmen etwas überlappt, hoffen nun beide durch die Akquisition auf eine Wachstumssteigerung. Die große Reichweite von Silverpop sowie die modernen und erfolgsversprechenden Lösungsansätze haben IBM zum Kauf des Unternehmens bewegt. IBM Smarter Commerce Stretegy Director Jay Henderson:

Across the board, we’re seeing technology play more of a role in how the discipline of marketing is working. It used to be more creative; we’re seeing the need to blend the art of marketing with the science of marketing.

Henderson hofft, dass Silverpop IBM in mehreren Bereichen weiterhelfen kann: E-Mail-Marketing, B2B-Marketing sowie im Lead-Scoring und der Lead-Pflege. Auch das Customer Engagement soll mit den mobilen Möglichkeiten von Silverpop verbessert werden. Ray Wang, principal analyst and founder of Constellation Research, ordnet den Deal wie folgt ein:

The benefit of Silverpop is that it’s not limited to just B2B or B2C. It’s been effective for customers across all types of companies, principal analyst and founder of Constellation Research. This helps IBM compete with Marketo and [Oracle’s] Eloqua.

Laut ihm seien IBMs Lösungen teils zu umfangreich und kompliziert in der Anwendung. Silverpop bringe eine einfacher zu bedienende Benutzeroberfläche mit an Bord. Die Funktionen auf dieser würden Unternehmen ermöglichen die Marketing-Automatisierung kennenzulernen.

Quelle: destinationcrm.com

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.