Agenturen & Dienstleister

HitFox erweitert sein Portfolio nach Riesengewinn um zwei Start-Ups: Datamonk und apploop

Die HitFox Group aus Berlin übernimmt mit Datamonk und apploop zwei weitere Unternehmen. Der Fokus liegt auf Big Data.

© fotomek - Fotolia.com

Die Berliner HitFox Group aquiriert zwei neue Start-Ups. Datamonk, ein Big Data Targeting- und Analyse-Unternehmen, und apploop, das auf Mobile Performance Marketing spezialisiert ist.

Nutzeranalyse und Mobile-Vermarktung

Datamonk, 2011 gegründet, ist für Real-Time Analyse von Userverhalten mit Big Data bekannt und bietet Targeting für mobile Geräte weltweit an. apploop ermöglicht Advertisern die Optimierung ihres ROI und unterstützt die Vermarktung ebenfalls im Mobile-Bereich.

Der Spielevermarkter HitFox zeigt mit den neuen Akquisitionen einen klaren Kurs. Jan BeckersCEO und Co-Founder von HitFox, sieht großes Potential für Big Data:

hitfox_jan_beckersEs tun sich so viele Möglichkeiten auf. Daten werden erneut die gesamte Industrie verändern, genauso wie es das Internet in den letzten 20 Jahren getan hat.

15 Millionen Euro Gewinn

Erst letzte Woche gab HitFox einen Gewinn von 15 Millionen Euro für das Jahr 2013 bekannt – nach drei Jahren eine beachtliche Summe. Dies stellte wohl auch das nötige Kleingeld für die Übernahmen bereit, denn für den Kauf von Datamonk musste eine Summe im siebenstelligen Bereich den Besitzer wechseln. Apploop wurde frisch gegründet und vom Inkubator mit einer Million Euro ausgestattet. Zuvor wurden Team Europe und weitere Investoren mit dem Gewinn ausgekauft und somit fast 90 Prozent der Firmenanteile wieder in eigene Hände gelegt.

Quelle: Techcrunch

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.