Suchmaschinenmarketing

Google-Suche: Die 10 größten Meilensteine

Googles Börsengang ist bereits 10 Jahre her – höchste Zeit für einen Rückblick, findet Amit Sinhjal, SVP und Verantwortlicher für die Google-Suche.

© shockfactor - Fotolia.com

Amit Sinhjal, Senior Vice President bei Google, arbeitet bereits seit 14 Jahren bei dem Suchmaschinenriesen. Dies veranlasste ihn, eine Bilanz zu ziehen. In einem Post bei Google+ listet der Vorgesetzte von Matt Cutts und Verantwortliche für die Google-Suche die zehn größten Ereignisse seit dem Börsengang 2004 auf.

Google-Suche: 890 Verbesserungen in einem Jahr

Allein in dem vergangenen Jahr führte das Google-Team 890 Updates für die Suche durch. Sinjhal berichtet dazu in seinem Post wie folgt:

We made more than 890 improvements to Google Search last year alone, and we’re cranking away at new features and the next generation of big bets all the time. We’ve come a long way in 10 years — on Google and so many other general and specialized search apps, it’s now so much better than just the 10 blue links of years past. In 2024, the Google of 2014 will seem ancient, and the Google of 2004 prehistoric.

Um dem Ganzen Ausdruck zu verleihen, erstellte der Google Fellow eine Liste, mit seinen persönlichen Highlights seit Googles IPO.

Die größten Meilensteine der vergangenen zehn Jahre

  1. Autocomplete
    Dieses Feature nimmt dir nicht nur Arbeit beim Tippen ab, sondern lädt auch die Suchergebnisse automatisch vor Vervollständigung der Anfrage – eine möglichst effiziente Suche.
  2. Translations
    In 80 Sprachen ist das Übersetzungstool mittlerweile mit über einer Milliarde Anfragen täglich beschäftigt.
  3. Routenplaner
    Google Maps zeigt dir mit nur einem Befehl die beste Route per Auto, Fahrrad, öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß und kalkuliert sogar den Stau mit ein.
  4. Universal Search
    Die organischen Ergebnisse auf der SERPs werden von Videos, Bilder, Nachrichten, Ansichten via Maps und mehr gestützt. Eine Vermischung aus verschiedenen Bereichen garantiert die relevantesten Treffer.
  5. Mobile
    Klar, dass sich Google als einer der ersten auf diesem Sektor behauptet hat. Suchen auf mobilen Endgeräten und jeglichen erdenklichen Screens ist dank des Teams von Sinjhal heute kein Problem.
  6. Voice Search
    Jahre von Entwicklungsarbeit flossen in die Spracherkennung, damit die Suche auch akustische Befehle verarbeiten kann – 38 Sprachen werden zurzeit unterstützt.
  7. Actions
    Eigentlich brauchst du gar nicht mehr zu Tippen. Es reicht, wenn du deiner Google App erzählst, was du möchtest: „Google, erinnere mich daran, Milch zu kaufen, wenn ich bei Aldi bin“.
  8. Knowledge Graph
    Die Wissensdatenbank war ein großer Schritt in künstliche Intelligenz und semantische Suche, die Anfragen mit den richtigen Informationen selbständig verknüpft.
  9. Persönliche Informationen
    Solltest du eine Flugbuchung in Gmail gespeichert haben, kannst du deine App jederzeit fragen, wann die Maschine startet. Auch persönliche Terminabfragen sind möglich.
  10. Antworten, bevor du fragst
    Die Google App warnt dich automatisch vor Staus, oder zeigt Busverbindungen an und erleichtert dir so den Alltag.

Habt ihr noch weitere Ideen, was in dieser Liste fehlt? Was ist euer persönliches Highlight der vergangenen zehn Jahre?

Quelle: Google+

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien, Conversion Optimierung und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.