Suchmaschinenmarketing

Google stellt Google Play vor

Ähnlich wie iTunes für Apple soll auch das neue Google Play werden. Am Dienstag präsentierte Google das neue Tool.

Startseite von Google Play

Es ersetzt den bisherigen Android Market und erweitert sein Angebot auf Musik, Bücher, Filme und Apps.

In den USA ist die Umstellung der bisher getrennten Portale auf die Cloud-basierte Lösung Google Play bereits umgesetzt. In Deutschland kann man hingegen bisher nur auf die Apps und Games im neuen Vertical zugreifen und diese darüber verwalten.

Lädt man jetzt eine App oder ein Game auf einem Device, also dem Handy, Computer oder Tablet, wird diese über die Cloud automatisch auch auf den anderen Geräten geladen.

Um die Nutzung zum Start von Google Play anzukurbeln, wurden die Apps und Games auf wahre Schnäppchenpreise reduziert. Und trotzdem: Der Angriff auf den Apple-Konkurrenten iTunes kommt spät. Das Angebot an Apps, Büchern und Co. ist bei Google noch eher überschaubar.

Alle Features im Überblick:

  • Bis zu 20.000 Lieder kostenlos speichern und einfach Einkaufen
  • Mehr als 450.000 Android Apps und Spiele stehen zum Download bereit
  • Zugriff auf die weltweit größte eBook-Bibliothek
  • Videos leihen und kaufen, auch in HD-Qualität und Neuveröffentlichungen

Wann die drei übrigen Features auch in Deutschland ausgerollt werden, wurde noch nicht gesagt, allerdings wird dies wohl nicht zu lange auf sich warten lassen!

Quelle: Offizieller Googleblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.