Social Media Marketing

Google+-Plugins werden verbessert

Um Google+ für User attraktiver zu machen, haben die Verantwortlichen jetzt ein wenig an den Plugins herumgeschraubt.

Google+ wird renoviert

Mehr als eine Million Webseiten auf der ganzen Welt nutzen Google+-Plugins, zum Beispiel den +1-Button oder den „Badge“ für Webseiten. User können mithilfe dieser Plugins u.a. ihren Content leichter mit anderen Nutzern teilen. Jetzt hat Google eine Reihe Verbesserungen für diese Plugins angekündigt.

Seit dem 27. Februar wird direkt nach dem Klick auf +1 oben rechts die Share-Box geöffnet – ein Extra-Klick ist nicht mehr vonnöten. Danach kann ggf. noch ein Kommentar abgegeben werden. Anschließend wählt der User den Kreis der Nutzer, mit dem er den Content teilen will – und fertig.

Ebenfalls neu: die Follow-Buttons auf Google+. Mit einem Click auf diesen Button kann der User Unternehmen oder Brands seinem „Following“-Kreis hinzufügen. Anschließend besteht die Möglichkeit, den neuen Kontakt dem passenden Circle zuzuorden. Ein Beispiel:

Für interessierte Unternehmen hat Google einen Style-Guide (als pdf) erstellt. Darin sind auch weitere Tipps zum Promoten der eigenen Page zusamengefasst.

Quelle: googleplusplatform.blogpot.com

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.