Suchmaschinenmarketing

Google plant Änderungen bei Suchaufträgen

Bereits in den nächsten Monaten soll sich die Suche deutlich verändern. Im Netz ist von den bislang größten Änderungen bei Google die Rede.

Neuerungen bei Google

Die News-Seite golem.de bezieht sich auf einen Artikel in der Online-Ausgabe des Wall Street Journal. Danach habe man sich bei Google zum Ziel gesetzt Antworten zu geben statt „nur“ Webseiten zu finden. Die Suchmaschine soll dann Fakten und komplette Antworten auf Suchanfragen liefern.

Der neue Vorgang wird als „semantische Suche“ bezeichnet. Um die gewünschten Fakten und Antworten zu liefern, hat Google in der Vergangenheit viele Daten zu Menschen, Orten und Dingen gesammelt. Diese sollen dann zunehmend in die Suche einfließen. Als Ergebnis könnte dann herauskommen, dass Google Verbindungen zwischen Begriffen herstellen kann.

Bereits in den kommenden Monaten sollen die ersten Funktionen der „semantischen Suche“ aktiviert und integriert werden. Golem.de führt ein Beispiel an: Wenn ein User beispielsweise das Wort ‚Bodensee‘ eingibt, soll er bei den Suchergebnissen auch Informationen zur geografischen Lage, zur Tiefe, zur Durchschnittstemperatur oder zum Salzgehalt des Wassers bekommen.

Komplexere Fragen wie „Wie heißen die zehn nordfriesischen Halligen?“ könnte Google komplett beantworten. Wer nach einem bestimmten Autor sucht, könnte gleich eine Liste von dessen Werken geliefert bekommen – mit dazugehörigen Kaufempfehlungen.

Letztlich werde die Umstellung von der Keyword-Suche bis zur „semantischen Suche“ aber noch Jahre dauern. So zitiert zumindest das Wall Street Journal Amit Singhal von Google.

Wichtig für alle Freunde des Onlinemarketings: Die „semantische Suche“ könnte Google helfen, relevantere Anzeigen einzublenden. Auch für Werbetreibende ist diese Änderung also durchaus interessant.

Und für alle die, die noch über die zehn Halligen nachdenken, kommt hier die Auflösung: Oland, Gröde, Langeneß, Habel, Hooge, Hamburger Hallig, Nordstrandischmoor, Südfall, Norderoog, Süderoog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.