Suchmaschinenmarketing

Google: Letztes Stündlein für alte Analytics-Version

Mit dem heutigen Tag läuft die Unterstützung für die alte Analytics-Version aus. Wer noch nicht umgestiegen ist, sollte jetzt handeln.

Wieso wird dieser Schuh verkauft?

Bereits seit Ende September 2011 gibt es die aktuelle Version der Google Analytics, aber bis heute wurde die alte Version weiter unterstützt. Der folgende Screenshot aus dem Google Analytics-Blog vom 29. September 2011 gibt bereits einen Einblick in die Echtzeit-Datenaggregierung des Tools, welches nach dem heutigen Tag seinen Vorgänger vollständig und „alternativlos“ ersetzen wird. Es wird also spätestens jetzt Zeit, sich umzustellen.

Multi Channel-Trichter

In einem schlanken Drei-Minuten-Video stellt Google alle wichtigen Funktionen dieser wertvollen Erweiterung vor, die die Pfade, die ein Kunde bis zu einer Conversion beschritten hat, bis zu einem Monat zurückverfolgen kann.

Social Reports

Ein weiterer wichtiger Aspekt besteht in der genauen Analyse der sozialen Aktivitäten und dem Wert, den diese unter Umständen für eine Conversion gehabt haben.

Wie hier gut zu erkennen ist, werden nebst anderem verschiedene Arten der Wertschaffung unterschieden. Hier wird der „Social Value“ in direkten Conversions sowie Conversions unterschieden, bei denen sozialen Medien einen bestimmten Anteil an der Kaufentscheidung zugesprochen wird. Zudem werden Conversions angezeigt, bei denen der letzte messbare Kundenkontakt über ein soziales Medium stattfand.

Mobile Reports

Die Mobile App Analytics zur Messung der mobilen Welt hatte Google erst letzten Monat vorgestellt. Die Funktion liefert unter anderem Daten zu Downloads, neuen Usern, mobilen Conversions oder App-Verkäufen.

Experimente

Mit dieser Funktion lassen sich verschiedene Experimente mit dem Content einer Site durchführen. Verschiedene Versionen einer Seite lassen sich nach einer ganzen Reihe von Modifikationen individuell umgestalten und ausgewähltem Publikum präsentieren. So können Tests in Echtzeit unter realen Bedingungen durchgeführt werden – zeitsparend und effektiv. Auch hierzu hat Google schließlich ein prägnantes Video, das die Content Experiments kurz und bündig erklärt.

2 Gedanken zu „Google: Letztes Stündlein für alte Analytics-Version

  1. Arne Behr Artikelautor

    Hallo Thorsten,
    nein, du musst nichts tun, die alte Version wird nur einfach nicht mehr unterstützt werden. Es werden Tatsachen geschaffen, weshalb wir uns dachten, eine kurze Rekapitulation könnte sinnvoll sein…

    Antworten
    1. Thorsten Gaffga

      In jedem Fall…gerade die How-To-Videos…oft verwendet man ja tool/ Programme und weiß gar nicht, was die alles können.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.