SEO - Suchmaschinenoptimierung

Google Doodle von heute: Valentinstag

Blumen und Schokolade zum Valentinstag sind ein großes Geschäft. Auch online macht sich der „Tag der Verliebten“ bemerkbar.

Google Doodle von heute: Valentinstag

Seit Jahren tauscht Google zu bestimmten Anlässen sein Standardlogo immer mal wieder gegen eines aus mit einem Link auf ein spezielles Thema. Heute lautet dieses „Valentinstag“. Das Besondere daran ist, dass es an diesen Tagen extrem viel Suchtraffic für den jeweiligen Begriff gibt und wer in den Top 10 auftaucht, einiges davon abbekommen kann. Also aufgepasst, SEOs: Wenn ihr eine Seite habt, die sich dafür anbietet, einen Artikel zum Thema zu produzieren, dann haut in die Tasten!
Die aktuellen Stand der Suchergebnisse gibt es hier zu sehen: Valentinstag
Viel Erfolg!

Die Geschichte des „Tags der Verliebten“

Die Wurzeln des Valentinstags sind umstritten. Einige sehen sie im Minnegesang des Mittelalters, die meisten jedoch verweisen auf das alte Rom. Der Brauch geht demnach auf die Hinrichtung eines Märtyrers des Christentums namens Valentin (beziehungsweise Valentinus) zurück. Viele Quellen verweisen auf Valentin von Terni, einen italienischen Bischof aus dem dritten Jahrhundert. Er soll Gartenarbeit geliebt und Pärchen im Vorbeigehen seine Blumen geschenkt haben. Zudem traute er der Sage nach Brautpaare, womit er sich den Ärger des damaligen Kaisers zuzog. Nicht alle Paare durften christlich getraut werden. Der Kaiser ließ den Bischof am 14. Februar kurzerhand enthaupten.

Schokolade und Blumen für den Partner

In den meisten Ländern schenken die Männer ihren Partnerinnen Blumen, in Japan ist der Brauch umgekehrt. Dort schenken die Frauen ihren Partnern Schokolade. In Deutschland kam der Gedanke an den Valentinstag nach jahrhundertelangem Vergessen erst wieder nach dem zweiten Weltkrieg im Zuge des Wirtschaftswachstums wieder auf. Warum genau ist unklar.

Der Valentinstag online

Auch online sind auf sämtlichen Websites Herzen und Erinnerungen an Geschenke zu sehen. Die Suchanfragen zu dem Thema explodieren, Marketingkampagnen sind auf den Zug aufgesprungen. Facebook integrierte zu diesem Anlass gleich zwei neue Stickerpakete in den Chat und veröffentlichte eine Statistik, die die besten Orte aufzeigt, um Singles zu treffen. Die Floristen profitieren von der Tradition wahrscheinlich jedoch am meisten.

Über Marc Stahlmann

Marc Stahlmann

Marc Stahlmann ist Geschäftsführer von OnlineMarketing.de, dem größten Digitalportal zum Thema Online Marketing. Als studierter Betriebswirt, Startup-Fan und Online Marketer ist er vertraut mit dem aktuellen Marktgeschehen. Zudem ist er Mitgründer und Organisator vom Online-Karrieretag, der größten Karriereveranstaltung für die Digitalbranche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.