SEO - Suchmaschinenoptimierung

Update: Google Doodle von heute: Miriam Makeba

Das Google Doodle des heutigen Tages lautet Miriam Makeba: 81. Geburtstag von Miriam Makeba. Es gibt also viel Traffic von Google zum Thema.

Google Doodle von heute: Miriam Makeba

Seit Jahren tauscht Google zu bestimmten Anlässen sein Standardlogo immer mal wieder gegen eines aus mit einem Link auf ein spezielles Thema. Heute lautet dieses „Miriam Makeba“. Das Besondere daran ist, dass es an diesen Tagen extrem viel Suchtraffic für den jeweiligen Begriff gibt und wer in den Top 10 auftaucht, einiges davon abbekommen kann. Also aufgepasst, SEOs: Wenn ihr eine Seite habt, die sich dafür anbietet, einen Artikel zum Thema zu produzieren, dann haut in die Tasten!
Die aktuellen Stand der Suchergebnisse gibt es hier zu sehen: Miriam Makeba
Viel Erfolg!

Miriam Makeba wurde am 4. März 1932 in Prospect Township, nahe Johannesburg in Südafrika geboren. Sie war Sängerin und Vertreterin der sogenannten Weltmusik, eines Genres, welches westliche Populärmusik und nichtwestliche, traditionelle Musik miteinander verbindet.

Miriam_Makeba10Sie forderte den Boykott der Apartheid-Politik Südafrikas und setzte sich zudem für die Menschenrechte ein. Nachdem sie den Bürgerrechtler Stokely Carmichael heiratete, wurde sie jedoch vom FBI überwacht und musste nach Guinea auswandern. Miriam Makeba ging schließlich in die USA ins Exil und kämpfte weiterhin gegen die Apartheid. 1990, auf Bitte von Nelson Mandela, kehrte sie nach 30 Jahren nach Südafrika zurück.

Sie starb am 10. November 2008 in Castel Volturno nach einem Benefiz-Konzert in Italien. Sie erhielt im Laufe ihres Lebens eine Menge Auszeichnungen und Ehrungen für ihre Friedensarbeit, ihr Lebenswerk und ihre Musik.

(Ihr vollständiger Name lautet übrigens Zenzile Makeba Qgwashu Nguvama Yiketheli Nxgowa Bantana Balomzi Xa Ufun Ubajabulisa Ubaphekeli Mbiza Yotshwala Sithi Xa Saku Qgiba Ukutja Sithathe Izitsha Sizi Khabe Singama Lawu Singama Qgwashu Singama Nqamla Nqgithi.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.