SEO - Suchmaschinenoptimierung

Claude Debussy: französischer Impressionist als Google Doodle

Google ehrt Claude Debussy, französischer Komponist im Impressionismus, mit einem animierten Google Doodle.

Claude Debussy

(c) public license

Achille-Claude Debussy gilt wie Maurice Ravel zu den herausragenden Komponisten des Impressionismus. Debussy wurde am 22.08.1862 in Saint-Germain-en-Laye, unweit der Metropole Paris als ältester Sohn des Ladenbesitzers Manuel-Achille Debussy und der Schneiderin Victorine Manoury Debussy geboren.

Ausbildung und Reisen

Bereits im Alter von 7 Jahren begann Debussy mit Klavierstunden während Besuchen bei seinen Paten in Cannes und trat 1872 im Conservatoire de Paris eine umfassende musikalische Ausbildung an. Die folgenden 11 Jahre über widmete sich Claude Debussy der Komposition, der Musiktheorie, der Harmonie und mehreren Instrumenten unter damals sehr prominenten Figuren der französischen Musik.

Der talentierte Pianist experimentierte früh mit verschiedenen Stilrichtungen und gab während mehrerer Reisen durch Europa und Russland Klavierstunden und private Konzerte. Seine frühe Komposition “L’enfant prodigue” wurde mit einem Stipendium an der Academie de Beaux-Arts, deren Einrichtung und Lehren er als beengend empfand und nach nur wenigen Jahren den Rücken kehrte.

Inspiration des Claude Debussy

Einen bleibenden Eindruck hinterließen seine Reisen nach Bayreuth in den Jahren 1888 und 1889, wo er mit Richard Wagners Oper in Kontakt kam, mehrere Affären und Beziehungen, die allesamt scheiterten sowie die traditionelle Musik der arabischen und indonesischen Regionen. Während seiner Ausbildung und Reisen lernte er unter anderem Maurice Ravel und Igor Strawinsky kennen. Mit letzterem stand er nach der Jahrhundertwende in regelmäßigem Kontakt.

Claude Debussy schuf zahlreiche Bühnen- und Orchesterwerke, Klavierstücke und Gesänge, die ihnen einen Platz in der Musikgeschichte sicherten. Am 25. März erlag Debussy einer Krebserkrankung, die ihn bereits seit 1909 quälte. Beigesetzt wurde er auf dem Cimetiere de Passy, einem der berühmtesten Friedhöfe in Paris, unweit berühmter Schauspieler, Dichter und Komponisten.

Seit Jahren tauscht Google zu bestimmten Anlässen sein Standardlogo immer mal wieder gegen eines aus mit einem Link auf ein spezielles Thema. Heute lautet dieses “Claude Debussy”. Das Besondere daran ist, dass es an diesen Tagen extrem viel Suchtraffic für den jeweiligen Begriff gibt und wer in den Top 10 auftaucht, einiges davon abbekommen kann. Also aufgepasst, SEOs: Wenn ihr eine Seite habt, die sich dafür anbietet, einen Artikel zum Thema zu produzieren, dann haut in die Tasten!

Die aktuellen Stand der Suchergebnisse gibt es hier zu sehen: 

debussy doodle

Empfehlung LEAP Digital Marketing GmbH

LEAP Digital Marketing GmbH

Mehr Traffic. Mehr Conversions. LEAP/ bietet individuelle Services für Suchmaschinenoptimierung, Content Marketing & Conversion Optimierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.