Social Media Marketing

Dank Combin: So wächst deine Follower-Anzahl auf Instagram organisch

Das Marketing Tool bietet die Möglichkeit deine Bekanntheit auf Instagram sicher und organisch zu steigern – mit echten Followern. [Anzeige]

Wokandapix - pixabay.de

Instagram wächst enorm als Social Media Marketing-Plattform. Immer mehr Unternehmen nutzen Instagram aufgrund der hohen Reichweite und vieler User-Interaktionen. Doch aller Anfang ist schwer. Will man seine Bekanntheit steigern und eine hohe Reichweite erlangen, kostet dies viel Arbeit, Zeit und Nerven. Gerade in der heutigen Zeit kann man sich vor Fake Accounts und Bots kaum retten. Genau dafür hat Combin ein Tool entwickelt, mit dessen Hilfe man organisch wachsen kann – und zwar ohne Fake Follower und gemäß den API-Richtlinien.

Was ist Combin?

Combin ist ein Tool, welches ein schnelles Wachstum auf Instagram mit echten Usern verspricht. Dabei wird sich auf potenzielle Follower konzentriert, die auch wirklich Interesse an deinem Account haben. So wird probiert, Fake Accounts oder das Follow-Unfollow-Prinzip zu verhindern. Gleichzeitig greift Combin weder auf Bots zurück noch werden die von Instagram vorgegebenen täglichen Interaktionslimits überschritten.

Jetzt kostenlos testen!

Wie funktioniert Combin?

Die Handhabung ist ganz einfach. Als erstes muss die App heruntergeladen werden, welche für Windows, macOS und Linux verfügbar ist. Danach meldest du dich mit deinem Instagram Account an und schon gelangst du in eine Übersicht zu deinem gesamten Account.

Die Ansicht ist sehr überschaubar und die Features sind leicht verständlich. © Combin

Anschließend stehen dir verschiedene Features zur Verfügung. Unter dem Punkt „Suche“ kannst du gezielt nach Konten oder Beiträgen suchen, indem du dich auf bestimmte Hashtags, Orte und Zeiten beschränkst. Der Vorteil an dem Einteilen der Themenbereiche ist die hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich die Accounts ebenso für die Thematik deines Profils interessieren. Dabei lassen sich bei der Suche bis zu 1.000 Beiträge anzeigen, die sich ebenfalls nach der Anzahl der Likes und Kommentare filtern lassen.

Die Suche lässt sich auf verschiedene Hashtags und Orte beschränken (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht). © Combin

Combin nimmt dir viel mühsame Arbeit ab, da du mithilfe des Tools mehrere Beiträge gleichzeitig liken oder kommentieren kannst. Dazu verfügst du unter anderem über die Möglichkeit, schon vorgegebene Kommentare zu hinterlassen, die dann abwechselnd verwendet werden. Das Ziel dahinter ist, trotz der Massen-Aktionen authentisch und real rüberzukommen.

Man kann zwischen verschiedenen Vorlagen auswählen oder selber Kommentare verfassen. © Combin

Ein weiteres Feature ist das Verwalten deiner Follower sowie der Accounts, denen du folgst. Du kannst beispielsweise auf einen Blick sehen, welche Accounts dir nicht zurückfolgen oder welchen du bereits einmal gefolgt bist. Zusätzlich kannst du unter der Aktion „Statistik“ prüfen, wie sich die Anzahl deiner Abonnenten verändert und auch checken, ob Combin Auswirkung auf deinen Erfolg hat.

Erweiterte Filter und Analysen sorgen für die Follower, die du wirklich brauchst

Ein eigens entwickelter Algorithmus ermöglicht es dir, nach Sprache, dem Geschlecht der User oder Aspekten wie: der Benutzer muss letzte Woche aktiv gewesen sein sowie der Zahl der Abonnenten und Abonnierten von Accounts vorzusortieren. Mit erweiterten Filtern und Analysen lässt sich beispielsweise auch die Benutzersuche optimieren. Dank maschinellem Lernen ist es möglich, Spam Accounts oder Geschäftskonten zu überspringen und nur interaktive Konten auszumachen – und das mit größter Präzision.

Auf diese Weise werden unerwünschte Interaktionen ausgeschlossen und vor allem: unsinnige und überflüssige Beziehungen zu Accounts werden von vornherein eliminiert. Sodass du deine Follower-Zahl nicht nur effektiv erhöhst, sondern dies auch im richtigen Umfeld tust; gestützt auf Analysen und mithilfe der nützlichen Filter Tools von Combin.

Kostet Combin etwas?

Bei Combin kann man sich zwischen einem Starter-, dem persönlichen oder Business-Profil entscheiden. Diese haben verschiedene Vorteile und unterscheiden sich im Preis. Das Beste für dich als Einsteiger: Combins Starter-Paket ist kostenlos.

Angebotsmodelle für Combin (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht), © Combin

Auch in Zukunft hat Combin weitere hilfreiche Tools geplant, die in Kürze verfügbar sein sollen. Darunter das Planen von Beiträgen, das Antworten auf DMs direkt aus Combin oder die Planung von Interaktionen wie Likes, Kommentaren usw.

Diese neuen Features bei Combin gibt es bald (mit einem Klick aufs Bild gelangst du zur größeren Ansicht). © Combin

Dank all dieser innovativen Features und der leichten Handhabung erweist sich Combin als ein sehr hilfreiches Tool, welches viel Handarbeit erspart und das Managen des Instagram Accounts deutlich erleichtert. Denn selbstverständlich spart man durch Massen-Aktionen deutlich mehr Zeit, als wenn man Beiträge einzeln liken oder kommentieren muss. Trotzdem sollte hierbei bedacht werden, dass auch viele Beiträge mit Hashtags oder Ortsangaben versehen werden, die nicht immer zu dem Bild passen. Deshalb ist es von Vorteil dennoch eine gewisse Auswahl selbst zu treffen. So ist Combin ein facettenreiches Tool zum Account- und User Management auf Instagram, welches du auf jeden Fall ausprobieren solltest. Kombiniere es mit deinem eigenen Instagram Know-how und steigere das Engagement und die Follower auf der Plattform, sodass dein Account stetig an Popularität gewinnt. Und diese ist nicht nur die Follower-Zahl wert, die am Ende steht.

Jetzt kostenlos testen!


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit Combin entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

6 Gedanken zu „Dank Combin: So wächst deine Follower-Anzahl auf Instagram organisch

  1. Felix

    Also ich Tool funktioniert garnicht mehr… es wird nichts mehr geliked und auch keine komentare werden mehr abgegeben!
    Egal ob ich 1 oder 10 oder 100 Personen auswähle… immer kommt, warten auf Instragam, warten auf Rückruf, warten… usw…. :P

    Klar kann man über das Tool Suchen, Personen Gruppen bzw Zielgruppen auswählen usw… aber dann soll ich die händisch liken und Komenterien!? Leide kann dies das Programm nicht mehr :(

    Antworten
  2. Florian

    Als ich das Tool vor ein paar Monaten mal getestet habe, wurden leider Kommentare oder Likes nicht übernommen. Die Masseninteraktion erleichtert sicherlich das Wachstum und die Interaktion mit anderen Accounts und Content. Es muss halt nur qualitiv passen und nicht spammig wirken, auch bei begrenzten Interaktionsmöglichkeiten. Hier sehe die Gefahr, dass das Tool trotzdem für spammige Kommentare ala Bots genutzt werden könnte.

    Antworten
    1. Artyom

      Hallo Florian,
      Anfang Juli hat Instagram tägliche Aktivitäten begrenzt. Das Combin-Team hat diese Situation unter die Luppe genommen und tägliche Limits eingeführt. Es wird Combin-Usern daher empfohlen, erweiterte Filter und Analysen öfter zu nutzen, die Suche präziser zu gestalten und nur danach zu interagieren.

      Die Veränderungen der letzten zwei Monate sind ein Grund für die Nutzer, Wachstumsstrategien zu überdenken. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass Tausende von Aktionen täglich automatisiert werden können, daher ist es notwendig, den Fokus auf andere Wege zu verlagern, um ein neues Publikum zu gewinnen. Das bedeutet nicht, dass die Automatisierung von Aktivitäten jetzt unmöglich ist, sondern dass sie in kleineren Chargen und in einem langsameren Tempo als bisher durchgeführt wird. Es ist notwendig, Beiträge und Konten sorgfältiger auszuwählen, und eher mehrere kleine Aktionsaufgaben pro Tag für die Automatisierung vorzunehmen.

      Antworten
      1. Sarah

        Sorry, aber das ist ehrlich gesagt so nicht richtig. Und für mich verliert ihr ein großes Maß an Glaubwürdigkeit, wenn ihr ein Programm anpreist, welches de Facto aktuell nicht mehr funktioniert, nur weil der Artikel bezahlt wurde.

        Es ist sicher richtig, das Combin an dem Problem arbeitet, aber eine Lösung haben sie nicht gefunden. Ich habe das Programm nie spammig genutzt, es wurde immer wert gelegt auf Qualität, keinerlei Follow/Unfollow Aktivitäten. Es wurden lediglich Aufgaben die auch automatisiert funktionieren täglich neu angelegt und laufen gelassen. In sehr geringem Maße.

        Der Support von Combin hat wochenlang falsche Infos rausgegeben und mit versucht zu erzählen, es wäre ein Bedienerfehler oder zu aggressives Nutzungsverhalten. Und das nicht nur bei mir. Ich verweise da mal auf den Twitter Account.

        Richtig ist, man muss nur auf anderen Wegen für sein Wachstum sorgen. Aber ein Tool zu bezahlen, was nicht mal mehr ein Like durchführen kann ohne von Instagram geblockt zu werden, macht absolut keinen Sinn.
        Betrifft übrigens auch andere ähnliche Programme.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.