Social Media Marketing

Facebook: Weiter starker Nutzer-Zuwachs

Deutlicher Zuwachs an Facebook-Nutzern weltweit, laut Pingdom. Europa zählt zu den Gewinnern, Asien und Afrika wachsen weniger stark

Logo: Pingdom

Logo: Pingdom

Das soziale Netzwerk Facebook wächst und wächst und wächst. Das hat zumindest Royal Pingdom herausgefunden, der soeben ein ganz aktuelles Ranking veröffentlicht hat. Doch es gibt auch Verlierer, denn in Puerto Rico beispielsweise muss Facebook auf rund 230.000 User verzichten. Auch in Venezuela nutzen mittlerweile 87.000 Einwohner das soziale Netzwerk nicht mehr. So ergeht es Facebook auch in Hong Kong, wo ein Verlust von 78.000 Usern verzeichnet wurde. Umso erstaunlicher, dass europäische Länder wie Polen einen enormen Zuwachs an Facebook-Nutzern bekommen haben. Royal Pingdom nutze als Datenquelle das Tool von Social Bakers – einem Anbieter für Social-Media-Analysetools.

Wie man dem Ranking entnehmen kann, wachsen auch hierzulande die User-Zahlen, sodass wir nun binnen von 6 Monaten um ca. 1,9 Millionen “Facebooker” reicher geworden sind. Aktuell haben wir in Deutschland laut Futurebiz somit rund 23,5 Millionen Facebook-Nutzer und könnten die 30 Millionen Marke bereits im kommenden Jahr knacken. Auch kontinental gesehen, trägt Deutschland mit Sicherheit einen Großteil dazu bei, dass Europa immer noch auf Platz 1 im Ranking liegt.

Selbstverständlich wollen wir euch auch die Verliererseite nicht vorenthalten. Wie eben schon angesprochen, liegt Puerto Rico mit einem Verlust von rund 17 Prozent weit vorne. Aber auch in Länder – von denen wir wahrscheinlich gar nicht wussten dass Facebook auch dort präsent ist – muss das größte soziale Netzwerk Verluste hinnehmen.  Djibuti verabschiedeten sich etwa 31 Prozent von Facebook, in Turkmenistan sind es sogar satte 34,82 Prozent.

In Bezug auf den asiatischen Raum muss man jedoch bedenken, dass Facebook in China beispielsweise immer noch verboten ist bzw. die Webseite von Facebook erst gar nicht aufgerufen werden kann. Trotzdem dürfte Facebook durchaus zufrieden mit dem aktuellen Ranking sein, denn für den am 18.05. geplanten Börsengang und die weitere Suche nach Investoren, sind solche Zahlen natürlich sehr repräsentativ und hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.