Social Media Marketing

Facebook übernimmt das Spool-Team

Und wieder hat Facebook sein Personal vergrößert. Das Team von Spool heuert beim Social-Network-Riesen an.

Spool-Logo

Wie venturebeat berichtet, hat Facebook die Entwickler von Spool übernommen. Das Unternehmen ist für seine App bekannt, mit der man Content speichern kann, um ihn später anzuschauen, ähnlich wie bei Instapaper oder Pocket.

Wie Avichal Garg, der CEO und Mitgründer von Spool in einem Blog-Post erklärte, hätte das Unternehmen eine anspruchsvolle Technik für seine App entwickelt. Da die Welt das Internet in erster Linie via Mobile nutze, werde die Arbeit in diesem Bereich immer wichtiger.

Gut möglich, dass Facebook jetzt einen Wettbewerber für Instapaper aufbaut. Wenn die User externen Content innerhalb von Facebook speichern und dort auch lesen könnten, wäre das für das Social Network sicher ein wichtiger Schritt.

Im Zuge der Übernahme durch Facebook stellt Spool seinen Dienst ein. Die App war insofern einzigartig, weil man mit ihr jede Form von Content speichern konnte, also auch Bilder und PDFs. Außerdem konnte man Content leicht mit seinen Freunden teilen.

Erst im Laufe des Jahres hatte Spool eine Finanzspritze in Höhe von einer Million Dollar von verschiedenen Unternehmen bekommen.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.