Social Media Marketing

Facebook-Traffic: Soziales Netzwerk immer relevanter

Traffic über soziale Medien wächst rapide. Insbesondere ein Netzwerk profitiert: Immer häufiger taucht Facebook-Traffic im Referrer auf.

Image courtesy of FrameAngel
/ FreeDigitalPhotos.net

Social Media Traffic verdoppelt

Gerade erst haben wir berichtet, dass sich der Anteil des Traffics aus sozialen Netzwerken 2013 mehr als verdoppelt hat. Dazu weiß insidefacebook auf Basis einer Studie von Shareaholic zu berichten, dass dieser Anstieg vornehmlich auf Facebook’s Anteil am Social-Traffic zurückzuführen ist.

Seinen Höchststand erreichte der Facebook-Traffic übrigens gerade vor Kurzem: Im November 2013 stand bei 17,41 Prozent des gesamten Traffics der an der Studie beteiligten Publisher im Referrer “Facebook”.

Facebook-Traffic innerhalb einer Jahres explodiert

Damit hat sich der Facebook-Traffic innerhalb der vergangenen zwölf Monate auf etwa 169 Prozent gegenüber dem Vorjahres Monat erhöht. Im November 2012 lag der Anteil noch bei etwa sechs Prozent und stieg im Laufe des Jahres 2013 auf besagte 17 Prozent. Das Dreizehn-Monats-Mittel liegt bei 9,36 Prozent.

Quelle: insidefacebook.com

Insbesondere der große Sprung im letzten Monat der stetigen Kurve nach oben ist laut Danny Wong von Shareaholic auf das letzte Newsfeed-Update zurückzuführen:

Wong points out that Facebook’s efforts to make the News Feed a more engaging place, with content that users want to click and read, have largely worked. insidefacebook.com

So sei der Newsfeed nun ein Ort der gesteigerten User-Interaktion mit den gebotenen Inhalten, die Nutzer auch gerne lesen würden – mit echten Nachrichten und Fakten und weniger Spam. Zusätzlich führt Facebook automatisch startende Werbe-Videos im Newsfeed ein.

Ursachen vor allem bei Publishern

Entscheidend für die positive Entwicklung dürfte aber nicht einfach nur ein Facebook-Update sein. Mittlerweile gibt es zahlreiche kleinere und größere Studien, um seine Ziele im Social Media zu erreichen. Gerade in Deutschland scheint der Augenmerk dabei auf Facebook – und weniger auf Twitter oder Instagram – zu liegen.

So gibt es zahlreiche Tests und Experimente, wann ein Post bei Facebook am besten zu posten sei, welche Inhalte sich besonderer Beliebtheit erfreuen und wie bestimmte Wörter auf das Engagement wirken, die dazu führen, dass Social Media in Deutschland heute deutlich professioneller als früher (… vor wenigen Jahren …) betrieben wird. Dazu haben wir hier sieben interessante Facebook-Statistiken zusammengestellt.

Ist euer Facebook-Traffic ebenfalls so stark angestiegen? Oder setzt ihr eher auf Twitter & Co?

Über Atilla Wohllebe

Atilla Wohllebe

Fokusthemen auf OnlineMarketing.de: CRM, (Web) Analytics & E-Mail Marketing. Studium: B. A. in Business Administration, M. Sc. in E-Commerce. Mitglied der Digital Analytics Association Germany. Schnittstelle zwischen Marketing & IT mit einem Herz für Analytics. Derzeit tätig im Digital Push Marketing bei OTTO (GmbH & Co KG). Vorher im Solution Consulting der netnomics GmbH.

Ein Gedanke zu „Facebook-Traffic: Soziales Netzwerk immer relevanter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.