Social Media Marketing

Facebook: Mobile-Anteil wächst auf 57 Prozent

Facebook-User greifen zunehmend über mobile Endgeräte auf das soziale Netzwerk zu. Eine Infografik schildert die rasante Entwicklung.

Logo: Facebook

Die Facebook-User präferieren zunehmend das Smartphone bzw. den Tablet-PC, um Zugang zum sozialen Netzwerk zu erhalten. Die Zuckerbergfirma ist angesichts dieses Trends schon länger in erheblichem Zugzwang, vor allem, was die Problematik der inkompatiblen Werbeformate anbelangt. Eine Infografik der Social Bakers zeigt jetzt erneut, mit welcher Geschwindigkeit sich diese Entwicklung vollzieht.

57 Prozent aller Facebook-Nutzer gingen demnach im August 2012 über ein mobiles Endgerät auf Facebook, das entspricht 543 Mio. Nutzern von insgesamt 955 Mio. Nutzern weltweit. Entscheidend aber ist das enorme Wachstum, das der “Mobile-Boom” in Bezug auf das soziale Netzwerk aufweist: innerhalb von vier Monaten hat sich der Anteil an Mobile Usern um 3 Prozent oder um rund 55 Mio. User gesteigert (man beachte die gleichzeitig steigenden Gesamtnutzerzahlen).

Auffällig ist auch der weiter gewachsene Anteil der Android-basierten Geräte, wobei die iOS-Geräte iPhone und iPad zusammen noch immer die meisten User auf sich vereinen. Im Kontinentalvergleich zeigt sich das gewohnte Bild, Amerika liegt hier an der Spitze mit 161,7 Mio. mobile User, was 32% aller Mobile User weltweit ausmacht. Es folgen Asien (134,2 Mio., 27%) und Europa (120,7 Mio., 24%).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.