Social Media Marketing

Facebook Mail Adressen werden verpflichtend

Die Facebook E-Mail Adresse ist bald nicht mehr optional, sondern wird zukünftig für alle Nutzer verpflichtend.

Facebook Mail Adressen für alle!

Nach dem Facebook seinen Usern bereits die Chronik aufgedrückt hat, werden auch die Facebook E-Mail Adressen zum Zwang für alle. Das hat Facebook auf seiner Seite Newsroom Seite vor wenigen Tagen angekündigt. Inwiefern dieser Zwang von den Facebook Usern gewertet wird, ist ungewiss. Eines ist jedoch sicher: Jeder Surfer schätzt die Freiheit im Netz und möchte ungerne zu irgendwelchen Funktionen gezwungen werden. Im Falle der demnächst eingeführten Facebook E-Mail Adresse, führt jedoch kein Weg dran vorbei. So langsam könnte man meinen, dass Facebook mit allen Mitteln und auf schnellstem Wege versucht, zur weltweiten Kommunikationszentrale im World Wide Web zu werden.

Für Facebook selbst hat die Einführung der Mail Adressen einen riesen Vorteil: Dadurch, dass die Nutzer zukünftig auch Mails von der eigenen Facebook Adresse aus an Drittanbieter versenden und im Umkehrschluss auch empfangen können, macht der soziale Netzwerk Riese auch noch die letzten und härtesten „Nicht-Facebook-User“ auf sein gigantische Social Media Plattform aufmerksam. Die Einführung könnte man also rein theoretisch auch als eine Art Mitgliedergewinnung durch Mitglieder bezeichnen.

Die zukünftigen E-Mail Adressen setzen sich aus dem Usernamen und @facebook.com zusammen. Facebook überlässt jedoch jedem Nutzer selber, wieviele Mail Konten man einrichten möchte, verpflichtend ist jedoch mindestens eine Adresse. Das Feature an sich, besteht bekannterweise bereits seit dem Jahr 2010, allerdings konnte  jeder bis dato selbst entscheiden, ob man die Facebook E-Mail Adresse nutzen möchte oder nicht.

 

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.