Social Media Marketing

Facebook holt Verstärkung von Pieceable

Wieder hat das Social Network ein paar fähige Leute verpflichtet: Das Entwicklerteam von Pieceable wechselt zu Facebook.

Pieceable-Logo

Erst Karma, dann Lightbox – Facebook holt sich gerade fast alles, was derzeit auf dem Markt ist.

Wie Techcrunch berichtet, wechselt jetzt das Entwickler-Team von Pieceable zum Social Network. Der Pieceable Viewer ist ein Tool, mit dem Publisher ihre Apps gestalten und via Browser in einer Preview betrachten können. Der Unterschied zum Karma-Deal ist offensichtlich: Hier wird kein komplettes Unternehmen gekauft, hier werden einfach die Entwickler übernommen.

Man darf gespannt sein, was das Team bei Facebook zu tun bekommt. Mehr Tools für die Mobile-Plattform entwickeln beispielsweise. Oder einfach Facebooks bestehende Mobile-Apps weiterentwickeln. Fred Potter, der Gründer von Pieceable, hatte zuvor Mobile-Apps für Loopt entwickelt. Der Service wurde kürzlich von Green Dot übernommen.

Ebenfalls möglich ist die Weiterentwicklung der Games-Sparte bei Facebook. Was auch immer – Pieceable zumindest ist bald Geschichte. Oder nicht ganz. Das Unternehmen macht zum Ende des Jahres dicht – der Pieceable Viewer soll dann aber für Mac-User in einer Open-Source-Version weiter zur Verfügung stehen.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.