Social Media Marketing

Facebook Graph Search: 8 Optimierungstipps für Unternehmen

Ist deine Facebook-Seite bereit für die Graph Search?

Der Online Marketing – Serviceanbieter Right On – No Bull Marketing teilt in seinem Blog 8 Tipps zur Facebook Graph Search Optimierung für Pages. Diese richten sich vorrangig an Kleinunternehmen und lokal werbende Geschäfte.

  1. Wähle die passende Kategorie für dein Unternehmen: Nutzer finden deine Seite durch kategorische Suchanfragen.
  2. Prüfe deine Adresse: Geobasierte-Suchanfragen führen nur zum Erfolg, wenn deine Adresse korrekt eingetragen wurde. Sie sollte der auf deiner Website angegebenen entsprechen.
  3. Fülle dein Profil: Ein vollständig ausgefülltes Profil kann im Graph Search Ranking steigen und bietet potentiellen Kunden mehr Informationen zu deinem Unternehmen auf einen Blick und ohne zusätzliche Recherche.
  4. Nutze Keywords: In den Firmeninformationen und gelegentlich auch in Statusupdates sollten alle wichtigen Keywords enthalten sein. Keyword Stuffing ist dabei zu vermeiden.
  5. Sammle Likes: Seiten mit einer hohen Anzahl an Fans steigen auch im Graph Search Ranking.
  6. Provoziere Check-Ins: Wie Likes beeinflussen auch Check-Ins das Ranking.
  7. Teile Bilder und Videos: Die Graph Search vereinfacht die Suche nach Bildern und Videos. Diese sollten mit dem jeweiligen Unternehmen markiert sein und Keywords in den Beschreibungen enthalten.
  8. Sichere dir deinen Namen: Hier kann sich jedes Unternehmen einen Nutzernamen sichern. Dieser sollte deinem Firmennamen so gut wie möglich entsprechen.

Hier die Infografik:

fb_graph_search_optimierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.