Social Media Marketing

Facebook führt Monatsrechnungen für ihre Werbekunden ein

Erfreuliche Nachricht: Das soziale Netzwerk will Verlässlichkeit und Ordnung in das Versenden der Rechnungen an ihre Werbekunden einführen.

pocket-calculator-1-351816-m

(c) stockx.chng / ctechs

Facebook testet aktuell neue Berechnungs-Methoden für ihre Werbekunden. Neuerdings soll der Betrag am ersten Tag des Folgemonats von dem Social-Network-Riesen abgebucht werden. Auch wenn das Buchungslimit erreicht wurde, wird das Geld eingezogen.

Das ist durchaus eine gute Nachricht für alle Kunden von Facebook, denn momentan kommen noch fast täglich neue Rechnung für Werbeanzeigen bei ihnen ein. Es gab keinen festen Zeitpunkt, sie wurden unregelmäßig versendet und dass unangekündigte Rechnungen unangenehm sind, das sieht wohl jeder so. Zurzeit wird das neue System an einigen wenigen Kunden getestet. In einer E-Mail äußerte sich Facebook wie folgt:

Your payment method will be charged for an amount near to your billing threshold or slightly more, depending on how quickly you’re spending. If you don’t reach your billing threshold, you’ll be charged at the end of the calendar month.

FBemail

 

Hoffen wir mal, dass die Tests erfolgreich sind und endlich Ordnung in das Berechnungs-System von Facebook kommt.

Über Heiko Sellin

Heiko Sellin

Heiko Sellin hat an der Hochschule Mittweida seinen Bachelor in Sportjournalistik und -management absolviert. Bevor er zu OnlineMarketing.de gestoßen ist, war er für das Hamburger Abendblatt als freier Mitarbeiter tätig und hospitierte beim NDR-Fernsehen und Sport1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.