Social Media Marketing

Facebook: Fanseiten haben ab jetzt offiziell ein Feld für das Impressum

Komplizierte Lösungen und die Furcht vor Abmahnungen haben ein Ende: Facebook führt offiziell ein Impressumsfeld ein.

© xurzon - Fotolia.com

Endlich haben Seitenbetreiber bei Facebook ein Impressum in wenigen Klicks angelegt: Facebook stellt seit heute die neue Option zur Einbettung eines entsprechenden Feldes zur Verfügung. Damit ist die Angst vor Abmahnungen Geschichte.

Umstellung bis spätestens Ende Mai

Unter dem Punkt „Seiteninfo aktualisieren“ erscheint nun die Option „Impressum“. 1500 Zeichen passen insgesamt in das Feld.

facebook-impressum

Das fertige Impressum erscheint dann in der neuen Timeline bei den Seiteninfos auf der linken Seite. Wer noch das alte Design der Fanseiten verwendet, muss das entweder ändern, oder – falls sich die Option noch nicht bietet – ein bisschen Geduld haben. Bis Ende Mai könnte die Anpassung noch dauern. Dann wird das Feld direkt in der Timeline ersichtlich.

Mit der Einführung des Impressums werden zeitraubende Alternativen hinfällig. In der Vergangenheit hatte es vermehrt Abmahnwellen gegeben, die Administratoren ohne gültiges Impressum teuer zu stehen kamen.

Quelle: allfacebook.de

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.