Social Media Marketing

Facebook: Erweiterte Custom Audiences mit CTA Features veröffentlicht

Facebooks neue Custom Audiences ist mit CTA-Buttons verknüpft. Für Marketer ergeben sich dadurch interessante Möglichkeiten.

(c) Facebook

Die Erweiterung von Facebooks Custom Audiences wurde im Oktober bereits angekündigt und wird nun der breiten Masse zur Verfügung gestellt.

Facebook Remarketing Pixel sorgt für besseres Targeting

Die Einbindung des Facebook Remarketing Pixel auf der Website ermöglicht exakteres Targeting und erleichtert die Erstellung von benutzerdefinierten Zielgruppen. Der Pixel liest die Aktionen der Nutzer auf der Homepage oder mobilen App der Unternehmen aus und schaltet daraufhin Ads im Newsfeed.

facebook_customaudience_skaled

(c) Facebook

Das Feature ist eine mächtige Verbesserung des Targetings und für Marketer durchaus bedeutend:

Custom Audiences from a website or mobile app combines the power of Facebook’s existing Custom Audiences capabilities — scale, real identity across devices, and accurate targeting — with real-time automated audience creation. By placing the Facebook remarketing pixel on their website, or the Facebook or third-party SDK in their mobile app, more marketers can now build Custom Audiences based upon the actions people take while visiting their site or mobile app — and then show deliver ads based on these actions.

Außerdem ermöglicht Facebook nun die Verwendung von CTA-Buttons, die mit der Werbung verknüpft werden. Die Werbetreibenden können wählen aus Shop Now, Learn More, Sign Up, Book Now und Download. Im unteren Beispiel seht ihr den „Shop Now“-Button in Aktion.

facebook_ customaudience CTA

(c) Facebook

Custom Audiences wird somit zu einem interessanten Marketing Tool, das Anzeigen wie „Komm zurück zu unserem Shop, diesmal gibt’s 20%!“ direkt mit einem CTA-Button verknüpft realisieren kann. Das Feature funktioniert mit allen Facebook Ad Formaten und Targeting-Optionen. Zugänglich ist es via Power Editor, Ads Manager, durch PMDs und API.

Quelle: Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.