Social Media Marketing

Facebook: Überschriften können angepasst werden

Werbetreibenden ist es jetzt möglich, die Überschriften ihrer Facebook-Anzeigen selbst zu bestimmen.

Facebook-Logo

Die Überschriften der Facebook-Werbeanzeigen in der Sidebar können jetzt von den Werbetreibenden geändert werden. Das berichtet insidefacebook. Demnach soll es den Werbetreibenden möglich sein, über die API, das „Self-Serve Ad Tool“  und den Power Editor die Headline zu bearbeiten.

Zuvor war es so gewesen, dass bei Pages, Apps und Veranstaltungen ausschließlich der der jeweilige Titel als Überschrift verwendet werden konnte. Das galt – mit einigen Ausnahmen. Bei Werbeanzeigen, die außerhalb von Facebook verlinkten, durften die Überschriften bearbeitet werden.

Headlines dürfen nicht mehr als 25 Zeichen haben

Das gilt jetzt also für alle Anzeigen. Einzige Regel: Die Überschriften dürfen nur bis zu 25 Zeichen haben. Für Werbetreibende ist diese Änderung bei den Überschriften sicher eine gute Nachricht, können sie jetzt doch ihre Headlines so gestalten, dass sie noch mehr Aufmerksamkeit erregen. Außerdem können so Variationen ausprobiert und an verschiedene Kundengruppen angepasst werden.

Insidefacebook hat die Einstellungsmöglichkeit bereits im „Self-Serve Ad Tool“ und im Power Editor gesehen. Anzumerken ist, dass einige Nutzer aber bereits erklärt haben sollen, dass bei ihnen diese Möglichkeit noch nicht aktiviert ist.

Wir sind gespannt, welche kreativen Ergüsse uns demnächst bei den Überschriften erwarten. Welche Headlines fallen sofort auf? Wie finden Sie denn diese Änderung? Teilen Sie uns gern Ihre Meinung mit!

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.