Agenturen & Dienstleister

Ein neuer Anbieter für Allround-Lösungen entsteht: Sprinklr kauft TBG Digital

US-Unternehmen Sprinklr schluckt das britische TBG Digital – mit Kommentar von Jan Heidenreich, General Manager bei TBG.

© mikefoto58 - Fotolia.com

Die US-stämmige Social Media Management Agentur Sprinklr übernimmt den Spezialisten für Facebook Werbung TBG Digital. Damit formiert sich ein neuer Allrounder in dem Social Media Ökosystem.

Service kombiniert mit Software

Bei Sprinklr steht Social-Media-Kommunikation im Mittelpunkt und der Fokus liegt dabei auf der Bereitstellung der Technologie. Mit der Übernahme von TBG hat das Unternehmen sein Leistungsspektrum ausgebaut und kann darüber hinaus unter anderem eine effektive Schaltung von bezahlten Werbeanzeigen anbieten. Das britische TBG Digital mit Niederlassungen in London, Hamburg, San Francisco und New York ist Spezialist für Facebook Werbung und Sprinklr stellt nun seine ausgereifte Technik dazu bereit – eine passende Ergänzung für beide Seiten. Finanzielle Details des Deals wurden bislang nicht bekannt

Sprinklr beschäftigt 400 Mitarbeitern und Hauptsitz in New York und betreut Kunden wie Intel, Samsung und Microsoft. Mit TBG erweitert sich das Portfolio um Riesen wie Vodafone und Dell. Insgesamt umfasst das Team zukünftig 500 Angestellte in den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland sowie Asien, die 650 Kunden auf mehr als 20 verschiedenen Plattformen betreuen.

Jan HeidenreichGeneral Manager bei TBG, kommentiert die Situation folgendermaßen:

Jan Heidenreich, TBG

Durch die Übernahme von TBG durch Sprinklr profitieren werbetreibende Unternehmen von zwei wesentlichen Kompetenzen: der laut Forrester Wave „leistungsstärksten Softwaretechnologie am Markt” für das Customer Experience Management auf über 20 Social Media Kanälen und einem der weltweit erfahrensten Teams für die Kreation und ROI-fokussierte Umsetzung von Social Media Kampagnen. Mit nunmehr rund 500 Mitarbeitern und einem VC-Funding von $77,5 Mio. wird das neu formierte Unternehmen Innovationen mit einer Kraft und Geschwindigkeit umsetzen können, die der Cash-Flow finanzierten TBG trotz dem großen Erfolg so nicht möglich waren. Durch das Angebot von über 15 Software-Modulen auf einer einzigen Code-Base ist Sprinklr das einzige Unternehmen , das alle Owned-, Earned- and Payed-Datenströme in einer Plattform darstellen kann. Die zeitintensive Aufbereitung dieser Informationen aus verschiedenen Quellen, z.B. für die Analyse des Einflusses von Mediaschaltungen auf die Anzahl positiver Markenerwähnungen im Social Web, entfällt durch den Einsatz der umfassenden Sprinklr-Lösung. Gegenüber dem Einsatz von Point-Solutions für eine einzelne Aufgabenstellung können sich werbetreibende Unternehmen daher deutliche Wettbewerbsvorteile erarbeiten.

Börsengang geplant

Sprinklr steht kurz vor einem Börsengang und übernahm zuvor bereits die Dachis Group. Laut Business Insider plant Ragy Thomas, CEO von Sprinklr, den Aufbau eines “10 Milliarden Dollar Unternehmens”. Facebook Ads sorgen für eine gute Einnahmequelle, die vorher unzureichend von Sprinklr genutzt wurde, die ihren Kunden nun ein Komplettpaket anbieten können. Mit der neuesten Übernahme macht sich das US-Unternehmen attraktiver für Investoren und TBG hingegen kann sich über mehr finanzielle Mittel freuen.

Quelle: Business Insider

Ein Gedanke zu „Ein neuer Anbieter für Allround-Lösungen entsteht: Sprinklr kauft TBG Digital

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.