Veranstaltungen & Konferenzen

Die eCommerce Future 2018 macht die Zukunft des Onlinehandels greifbar

Auf der eCommerce Future 2018 werden für den Onlinehandel von morgen innovative Akzente in Form von Vorträgen, Panels und Pitches sowie reichlich Expertise gesetzt. [Anzeige]

eCommerce Future 2018, © eCommerce Future

Wie wird der E-Commerce in wenigen Jahren aussehen? Nicht nur User, sondern vor allem die Marketer und Händler selbst treibt diese Frage um. Bei der eCommerce Future 2018 in Köln diskutieren Experten der Branche und Dienstleister mit etablierten Händlern und Startups über den aktuellen Markt und seine künftige Entwicklung. So ist der Onlinehandel von morgen schon jetzt zum Greifen nah.

Expertise vom Feinsten in exklusiver Atmosphäre auf der eCommerce Future 2018 in Köln

Die Konferenz rund um den zukunftsgerichteten E-Commerce findet am 18. Oktober 2018 im RheinEnergieSTADION in Köln statt.

Jetzt Tickets sichern!
Neben dem Networking und fundierten Austausch mit ganz besonderem Event Flair liefern die zahlreichen Experten vor Ort ein breites Spektrum an Insights zur Entwicklung der Branche. Die Veranstaltung kommentiert dabei vier Kernthemen, die für den Onlinehandel besonders an Relevanz gewinnen:

  • die Amazonisierung
  • Artificial Intelligence
  • Business Development
  • Tech Future

Die Kernthemen der eCommerce Future 2018 (mit einem Klick aufs Bild gelangt ihr zur größeren Ansicht), © eCommerce Future

Diesen Themen hauchen hochkarätige Speaker mit innovativen Vorträgen Leben ein. Zunächst eröffnen in Köln jedoch die Veranstalter Michael Atug und Joubin Rahimi die Konferenz. Der eine ist ein eCommerce-Rockstar und kann als Influencer und Firmenchef auf langjährige Erfahrung und Erkenntnisse aus der Branche zurückschauen, während der andere als Managing Partner der synaigy die digitale Transformation im Kontext von Beratungen, Services und Co. auch auf den Onlinehandel überträgt. 

Vorträge, Panels, Pitches von Startups: Input satt für die Teilnehmer

Die eCommerce Future 2018 lädt seine Besucher auch dazu ein, Paneldiskussionen zu verfolgen oder den Pitches neuartiger E-Commerce Startups beizuwohnen. Im Zentrum der Konferenz stehen natürlich dennoch die Vorträge, zu deren Highlights sicherlich die Präsentation „eBay goes KI“ zählt.

Fritz von Hardenberg von eBay spricht über die Potentiale von Künstlicher Intelligenz im E-Commerce, © eCommerce Future

Fritz von Hardenberg, CFO des deutschen eBay-Marktplatzes, wird darin am Beispiel eines absoluten Giganten des Onlinehandels darstellen, wie der Einsatz von Künstlicher Intelligenz zu meistern ist. Im Rahmen von Riesen des E-Commerce wird Dr. Kai Hudetz, seines Zeichens Geschäftsführer des Instituts für Handelsforschung in Köln, über „Amazon als Trend“ sprechen; und hierbei Potentiale wie Gefahren des stetigen Wachstums Amazons benennen.

Marcus Diekmann, Chief Digital Officer der Accell Group und Autor von Ratgebern zum E-Commerce, gibt einen Ausblick zum „Überleben im Handel der Zukunft“.

Marcus Diekmann gibt seine Expertise zu Überlebensfähigkeiten im Handel der Zukunft, © eCommerce Future

Darüber hinaus wird der Einfluss von Voice ebenso thematisiert wie moderne und innovative Bezahlstrukturen des Onlinehandels. Wie relevant ist Facebook künftig für Retail und auf welche Weise kann menschliche Empathie in der oft schon KI-gesteuerten Kundenkommunikation aufrechterhalten werden? Auf all diese Fragen gibt die eCommerce Future 2018 in Köln Antworten; um schließlich zu ermitteln, welches Bild des Onlinehandels von morgen sich für alle Beteiligten schon heute abzeichnet. Das und Vieles mehr kann dann beim harmonischen Afternetworking im Detail diskutiert werden.

 

Wenn du die wichtigsten Insights zur Zukunft des E-Commerce nicht verpassen willst, dann sei am 18. Oktober 2018 im RheinEnergieSTADION in Köln dabei.

Jetzt Tickets sichern!


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit synaigy entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.