Social Media Marketing

Dominantes Netzwerk: 90 % der jungen Internetuser nutzen einen Facebook-Dienst

Facebook steigt zum weltweit dominierenden Service auf und kann plattformübergreifend insgesamt steigende Nutzerzahlen vorweisen.

© Flickr / Maurizio Pesce, CC BY 2.0

Laut der Infografik von GlobalWebIndex nutzen 84 Prozent der Internetuser mindestens einen der vier Facebook-Dienste. Nachdem häufig behauptet wurde, das soziale Netzwerk hätte mit einem großen Schwund junger User zu kämpfen, überrascht in diesem Zusammenhang doch das geringe Alter des Durchschnittsnutzers.

Wachsende Bedeutung – vor allem in Schwellenländern

Anteil Nutzer Facebook Dienst

Der Untersuchung von GWI zufolge nutzen satte 90 Prozent aller 16-24-jährigen Internetuser weltweit mindestens Facebook, Instagram, den Facebook Messenger, oder Whatsapp. Dabei gibt es keine signifikanten, geschlechtsspezifischen Unterschiede die Nutzung betreffend. GWI betont in der Veröffentlichung, die starke Relevanz des Konzerns auch bei einer vergleichsweise jungen Zielgruppe, die in der Vergangenheit oft dementiert wurde. Im Verhältnis zieht Instagram hier allerdings den größeren Anteil junger User an, während sich ein größerer Anteil der 30-49-jährigen auf Facebook aufhält, wie die untenstehende Grafik des Pew Research Center zeigt.

Ebenfalls signifikant ist die Marktmacht des Konzerns: In 28 von 32 untersuchten Ländern nutzen mehr als 80 Prozent einen der vier Dienste, während sie in wirtschaftlich schnell wachsenden Ländern wie Mexiko, Indonesien und Vietnam nahezu universell genutzt werden. Dies verdeutlicht, dass in Zukunft die große Mehrheit der Internetuser auf einer der Plattformen des Social Media-Riesen vertreten sein und der Facebook-Konzern weiterhin an Dominanz gewinnen wird.

 

Quelle: GlobalWebIndex

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.