Veranstaltungen & Konferenzen

Direkter Vergleich: dmexco 2013 vs. 2014 in Zahlen

Speaker verdreifacht, 48 komplett ausgebuchte ICEs in 3 Hallen: 2 Infografiken veranschaulichen die Entwicklung der dmexco von 2013 bis 2014.

Die Congress Hall am
10. September / © dmexco, Köln

Die „Digital Marketing Exposition and Conference“ veröffentlichte jüngst eine Infografik mit den aktuellen Zahlen zur Konferenz. Wir stellen die dmexco 2014 der Messe im vergangenen Jahr gegenüber.

dmexco 2013 vs. dmexco 2014

Bereich 2013 2014 Wachstum
Aussteller
742 807 8,8 %
Besucher
 26.300 31.900 21,3 %
Fläche  57.000  66.000 15,8 %
 Speaker  151  470 211,3 %
Programm 190h 200h 5,3 %
Delegierte
 12.000  14.400 20 %

Neben den beachtlich steigenden Besucherzahlen, die zusammengenommen 48 ICE-Züge komplett ausbuchen würden, fällt besonders das Wachstum der Speaker ins Auge. Die Bühnenpräsenz hat sich mehr als verdreifacht, dabei ist das Programm von der Zeit her nur leicht gestiegen. Die Fläche der Messe füllt mittlerweile neun Fußballfelder und der vergleichsweise geringe prozentuale Anstieg der Aussteller sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass 65 Unternehmen mehr oder weniger einen deutlichen Unterschied machen – für die Besucher ebenso wie für die Kassen der Veranstalter.

Die Infografiken zur Veranschaulichung

Neben der Angabe, wie viel Luft die Besucher geatmet haben, finden sich auch nützliche Informationen wie die Top Social Media Trends in der Grafik. Auf der linken Seite zum Vergleich nochmals die Zahlen von 2013.

dmexco Infografik 2013 dmexco Infografik 2014

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.