Veranstaltungen & Konferenzen

Digital Marketing Forum 2019: Marketingsysteme von KI bis Growth Hacking

Das Digital Marketing Forum 2019 in Stuttgart bringt anwendungsnahe Insights zu Aspekten im Zeitalter der KI. 2 Tage Expertise versprechen nachhaltige Lösungen. [Anzeige]

Das Digital Marketing Forum 2019 in Stuttgart, © Digital Marketing Forum

SEO für die Sprachsuche, Data Analytics oder doch Influencer Marketing und alles am besten Data Driven? Das digitale Marketing differenziert sich zusehends aus und bietet dank Machine Learning und Künstlicher Intelligenz ganz neue Möglichkeiten, um die Marketingstrategie zu bereichern. Diese sollte facettenreich sein; doch welche Methoden und Optionen können bei Unternehmen überhaupt Anwendung finden? Dieser Fragestellung widmet sich das Digital Marketing Forum 2019 in Stuttgart, bei dem verschiedene Experten die Branche praxisnah unter die Lupe nehmen.

Jetzt Ticket sichern!

Das Digital Marketing Forum: Von Anwendern für Anwender

In der Theorie sind die vielfältigen Möglichkeiten des Online Marketing alle vielversprechend. Und obwohl einige Grunddisziplinen in jeder Branche vertreten sein sollten, fällt es mitunter schwer fundiert zu entscheiden, welche Marketingmethoden es zu berücksichtigen gilt, um die eigenen KPIs effektiv zu bedienen. Daher wird an der Hochschule der Medien in Stuttgart – einer „Spezialistenschmiede für die Medienwelt“ – am 06. und 07. März 2019 erneut das Digital Media Forum stattfinden.

Unter dem Motto „Von Anwendern für Anwender“ soll insbesondere Kräften von mittelständischen Unternehmen ein umfassender, dabei aber praxisorientierter Einblick in fachspezifische digitale Marketingoptionen geboten werden. Prof. Dr. Arno Hitzges, der wissenschaftliche Leiter des Forums, erklärt:

Das Digital Marketing Forum hat es sich zur Aufgabe gemacht, Möglichkeiten aufzuzeigen, praxisnahe Anleitungen zu geben, Transparenz zu schaffen und das alles mit einem kritischen Blick auf die Realisierungschancen. Das erreichen wir durch eine optimale Mischung von Vertretern aus der Praxis und der Hochschullehre.

Vor dem Hintergrund der verstärkten Automatisierung und des Machine Learning werden diverse aktuelle Marketingsysteme verhandelt, darunter:

  • Content Marketing
  • Growth Hacking
  • SEO
  • Influencer Marketing
  • Customer Experience-Optimierung

usw.

Kompetenz an 2 Tagen: Management-Seminare und gehaltvolle Vorträge

Am 06. März stehen für Interessierte aus dem Marketingbereich bereits vier praxisrelevante und halbtägige Management-Seminare zur Verfügung. Diese beschäftigen sich mit den Themenbereichen:

    • 360 Grad Marketing – Von Experience Management bis Social Listening
    • Data Driven Online Marketing
    • Business Intelligence in CRM und Data Analytics
    • Suchmaschinenoptimierung im B2B

Während schon in diesem Rahmen viel Raum für Networking und produktiven Austausch geboten wird, eröffnet die Zusammenkunft zu den Expertenvorträgen am 07. März dank Programmpausen und der begleitenden Ausstellung der Gastgeber umso mehr Möglichkeiten zur Kommunikation. Dabei werden sicher auch Social Apps zum Einsatz kommen. Social Media sind ein Thema des Forums, das in seinen Vorträgen, die allesamt praktikable Insights vermitteln sollen, eine große Bandbreite abdeckt.

Das Networking-Potential beim Digital Marketing Forum 2019 ist groß, © Digital Marketing Forum

Nach einer Einführung durch Prof. Dr. Alexander W. Roos erklärt Sascha Glemser von KPMG, wie der Rohstoff Daten bei digitalen Geschäftsmodellen effizient eingesetzt und monetarisiert werden kann. Es folgen fundierte Expertise zum Multi Channel Marketing von Adobes Matthias Tausendpfund, Fabian Benkerts (Vogel Communications Group) Einblick ins Lead Management oder etwa die Anwendungsbeispiele fürs Growth Hacking von ConversionBoostings Jörg Krüger.

Die Vorträge finden in universitärer Atmosphäre statt und versprechen konzentriertes Fachwissen; hier mit Prof. Dr. Arno Hitzges von der Hochschule der Medien Stuttgart, © Digital Marketing Forum

Neben zahlreichen weiteren Impulsen können sich die Teilnehmer außerdem auf Bernd Lynens (T-Systems) Erklärung freuen, warum Kunden kein Produkt, sondern Emotionen kaufen. Daniel Schmeh von Keyword Hero klärt über Möglichkeiten auf, um mehr Daten für Google Analytics zu generieren und Jan Lenke und Matthias Straub von fischerAppelt demonstrieren gelungenes Content Marketing am Beispiel von Mercedes-Benz.

Für jeden Marketer ist etwas dabei – und sind die Fachkräfte in diesem Bereich nicht ohnehin auch ein bisschen Allrounder? Wer also wissen möchte, was einzelne digitale Marketingsysteme heutzutage bieten, wie und vor allem in welchem Fall sie anzuwenden sind, sollte sich direkt sein Ticket für das Digital Marketing Forum 2019 in Stuttgart sichern. Und das Komplettpaket an Know-how, Networking und neuen Einblicken in die Branche genießen.

Jetzt Ticket sichern!


Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Anzeige. Sie ist in Zusammenarbeit mit dem Veranstalter entstanden. Falls du auch Interesse an einem Sponsored Post bei uns hast, kannst du hier Kontakt zu uns aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.