Whitepaper

Digital Advertising 2020: Strategien für eine neue Ära der digitalen Werbung

Der digitale Werbemarkt sieht einem neuen, datenbasierten Zeitalter entgegen. Dieses Whitepaper liefert Taktiken und Prioritäten fürs Marketing von morgen.

Digital Advertising 2020, © salesforce

Werbetreibende, Media-Einkäufer sowie Marketer überhaupt müssen im sich rasch wandelnden digitalen Werbeumfeld stets den Überblick behalten. Vor allem im Hinblick auf den großen Referenzpunkt der Daten.

Um die eigene Werbebotschaft erfolgreich an den Nutzer bringen, bedarf es daher fundierter Insights zu den besten – auch datenbasierten – Strategien im Advertising von morgen. Umso besser, wenn solche Einblicke in effektive Praktiken auf Grundlage einer globalen Studie schon heute zugänglich sind.

Direkt zum Whitepaper

Eine neue Advertising Ära: Daten sind der heilige Gral

Die weltweite Studie zum Digital Advertising 2020 von salesforce umfasst elaborierte Daten von 900 Managern und Entscheidern aus den Bereichen Advertising, Media Buying und Marketing insgesamt. Die repräsentativen Erkenntnisse zeigen nicht neue Prioritäten im digitalen Werbemarkt an, sondern verweisen ebenso auf die Taktiken und Strategien, die diesen Markt in den kommenden Jahren beherrschen werden.

Vor allem die Generierung und der richtige Einsatz von Daten wird dabei im Fokus stehen. Die Nutzung von Datenquellen lag im Vorjahr bei durchschnittlich 5,4 und soll sich auf 6,2 steigern. Doch was für Daten werden das sein? Zum einen werden künftig deutlich mehr Second- und Third-Party Daten Verwendung finden, wie das prognostizierte Zwei-Jahres-Wachstum in der Studie zeigt.

Das angenommene Zwei-Jahres-Wachstum der First-, Second- und Third-Party Daten im digitalen Advertising, © salesforce

Zum anderen werden im Zusammenhang damit 24 Prozent der europäischen Marketer verstärkt auf interessenbasierte Daten wie bevorzugte Produkkategorien etc. setzen; was den größten Zuwachs in der Nutzung dieser Region bedeutet. Die Bedeutung von Daten Management Plattformen ist für Unternehmen also groß; dennoch nutzt jedes fünfte Unternehmen diese Option noch nicht.

Neue Metriken gewinnen Relevanz

Während natürlich die Sales im E-Commerce das wichtigste Ziel der Marketingstrategien bleiben, zeigen sich Verschiebungen hinsichtlich der Erfolgssignale. 27 Prozent der Marketer geben an, dass die Lifetime Value eines Kunden der wichtigste Erfolgsfaktor für ihre Advertising Optimierung darstellt; nur 19 Prozent nannten dafür den Web Traffic oder Impressions.

Erfolgssignale haben neue Prioritäten, © salesforce

Der kurze Einblick zur Studie zeigt bereits, dass sich im digitalen Advertising in den kommenden Jahren – und schon jetzt – die Vorzeichen stark verändern. Um darauf optimal vorbereitet zu sein, erweist sich ein Blick auf die soliden Insights im Whitepaper als sinnvoll.

Darin wird ebenfalls analysiert, welche Technologien Werbetreibende in Zukunft vermehrt nutzen oder in welchen Regionen der Welt welche Art von Daten die meiste Relevanz für erfolgreiches Advertising haben. Darüber hinaus wird datenbasiert die Bedeutung von Video Content dargelegt, wobei auch die besten Taktiken und Metriken für die Messung der Effektivität digitaler Werbung nicht zu kurz kommen.

Jetzt Whitepaper downloaden


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.