Social Media Marketing

Die schlummernden Brand Pages von Facebook

Knapp 70 Prozent der Brand Pages bei Facebook sind so gut wie inaktiv. Das zeigt eine aktuelle Studie.

Facebook-Logo

Laut einer Studie von recommend.ly, deren Ergebnisse econsultancy zusammengefasst hat, werden 70,1 Prozent aller Brand Pages bei Facebook weniger als einmal im Monat aktualisiert. Das ist ein erstaunlich hoher Wert, wenn man bedenkt, dass regelmäßige Updates zum Erhalt einer engagierten Fan-Gruppe unerlässlich sind.

Für die Studie wurden 5,7 Millionen Facebook Pages analysiert. Und es zeigt sich, dass viele Unternehmen sich schwer tun, Kunden via Social Networks zu mehr Engagement zu bewegen.

Für die Studie wurden die verschiedenen Pages in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Die Community Pages schossen dabei in negativer Hinsicht den Vogel ab: 79,3 Prozent der untersuchten Community Pages sind so gut wie inaktiv, bei den Unternehmensseiten sind es 73,5 Prozent.

Was die Zahl der Fans angeht, so konnten Seiten von Prominenten im Zeitraum von März bis Oktober einen Anstieg verzeichnen: Im Schnitt lag die Zahl der Fans im Frühjahr bei 9.144 Fans, im Oktober waren es 11.713. Bei den Business-Seiten ging der Trend in die andere Richtung: Von 6.407 Fans ging es runter auf 3.233 Fans.

In Bezug auf die Engagement Rate fand recommend.ly heraus dass seit März die Rate bei den Brand Pages um 8,5 Prozent gesunken ist. Bei Unternehmensseiten fiel der Wert von 0,74 Prozent auf 0,38 Prozent. Das verwundert nicht, wenn man ein anderes Ergebnis der Studie kennt: 85,3 Prozent ignorieren demnach Konversationen auf ihren eigenen Seiten.

Bei der Frage, wie das Engagement der Fans am ehesten geweckt werden kann, berichteten wir bereits über eine naheliegende Lösung. Ansonsten gilt: Mit Fotos kann man die Fans am ehesten animieren.

Allgemein gilt: Visueller Content, also auch Videos,  generiert deutlich mehr User Engagement als nicht-visueller Content.

Die Bereitschaft zum Engagement bei Brands ist bei vielen Usern sicher vorhanden. Man muss diese User nur für sich gewinnen können – eine intelligente Content-Strategie zeigt fast immer gute Ergebnisse.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.