Social Media Marketing

Die Drei-S-Strategie für Brands im Social Web

Wie sollten Brands, die sich im Social Web präsentieren wollen, vorgehen? Eine Infografik liefert Tipps.

Grafik: Gerd Altmann / pixelio.de

Wenn Unternehmen sich im Social Web präsentieren wollen, stehen sie oft vor einer ganzen Reihe von Fragen. Was wollen sie mit der Präsenz erreichen? Wie soll sie aussehen? In welchem Umfang soll sie betreut werden?

Bei Malhar Barai haben wir eine Infografik zu diesem Thema gefunden. Diese zeigt in anschaulicher Weise die Drei-S-Strategie. Demnach besteht die Strategie aus den Punkten Setup, Strategize und Schedule.

Mit dem Setup beginnt der Vorgang. Dabei fällt schon dem ersten Schritt große Bedeutung zu. Die Angaben für das Social-Media-Profil sollten sorgfältig ausgewählt und überdacht werden. Nicht nur der Name des Unternehmens sollte fehlerfrei angegeben werden, auch die Tagline und das Farbschema der Präsenz sollten vorher durchdacht worden sein. Sie denken, das sei selbstverständlich? Viele Unternehmen, die „ganz schnell“ eine Social-Media-Präsenz erstellen wollen, machen bereits hier Fehler.

Wichtig ist u. a. auch der Punkt 1c. Hier geht es daraum, Aufmerksamkeit durch Beiträge zu erregen. Chats mit den Followern, Kommentare in Blogs, Beteiligungen in Gruppen und das Teilen von Content – es gibt viele Wege, sich an den Diskussionen im Social Web zu beteiligen. Unternehmen sollten dabei erkennen, was zu ihnen passt und in welchem Umfang sie kommunizieren können und wollen.

Schritt 1 – das Setup – wäre nach Punkt 1c vorerst abgeschlossen. Doch es folgen noch die Punkte Strategize und Schedule. Weitere Infos liefert die Grafik.

Empfehlung Meltwater

Meltwater

Wir waren Vorreiter im Bereich Medienbeobachtung, jetzt nutzen wir Artificial Intelligence für die Datenanalyse. Mit Meltwater haben Sie einen erfahrenen Partner an Ihrer Seite, der Ihnen dabei hilft, einen Schritt voraus zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.