Mobile Marketing

Der Mobile-Sektor wächst und wächst

Aktuelle Zahlen belegen: User verbringen immer mehr Zeit mit Mobile-Geräten. Leidtragender ist der Print-Sektor.

Foto: Daniel Kattnig / pixelio.de

In den letzten zwei Jahren hat sich die Zeit, die User mit der Mobile-Nutzung verbringen, mehr als verdoppelt. Das geht zumindest aus einer aktuellen Schätzung des eMarketers hervor.

Demnach verbringen US-User 2012 82 Minuten pro Tag mit der Nutzung ihres Mobile-Geräts. Das ist im Vergleich zumVorjahr ein Anstieg um 51,9 Prozent. 2010 lag der Wert noch bei 34 Minuten.

Überhaupt nimmt das Internet einen immer größeren Stellenwert ein. Das Wachstum bei der Nutzung geht weiter – wenn auch langsamer als in den vergangenen Jahren. Im laufenden Jahr beträgt das Wachstum nur noch 3,6 Prozent auf durchschnittlich 173 Minuten pro Tag. 2011 hatte das Wachstum im Vergleich zum Vorjahr noch 7,7 Prozent betragen.

Dass das Wachstum kleiner wird, ist verständlich. Wenn man bedenkt, dass die User im Schnitt bereits fast drei Stunden pro Tag online sind, lässt sich erkennen, dass auch in Zukunft nur noch mit kleinen Wachstumsraten zu rechnen ist.

Der Mobile-Bereich hingegen wird wohl auch weiterhin stark zulegen. Die Entwicklung bei Smartphones und Tablets schreitet voran, und das wird auch die User verstärkt dazu bringen, via Mobile ins Internet zu gehen.

Im Anzeigen-Business schlägt sich das Mobile-Wachstum noch nicht nieder. Im laufenden Jahr betrug der Anteil der Ausgaben für Mobile-Anzeigen in den USA gerade mal 1,6 Prozent. Gleichzeitig betrug der Zeit-Anteil, den die User mit der Mobile-Nutzung verbrachten, 11,7 Prozent. Hier ist also noch Luft nach oben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.