Interviews

„Über künstliche Intelligenz in der Mediaplanung lacht heute keiner mehr“ – Andreas Schwabe, Blackwood Seven

Andreas Schwabe, CEO vom Shooting-Star Blackwood Seven Germany, spricht über Machine Learning und KI im Mediageschäft.

Andreas Schwabe, CEO Blackwood Seven Germany

Im Rahmen der d3con 2017 kommen im März die schlausten Köpfe der RTA-Branche im Hamburger Cinemaxx zusammen. Als Medienpartner stellen wir in den nächsten Wochen einige der Speaker im Interview vor, um euch einen Vorgeschmack auf die spannenden Themen der Konferenz zu geben, die die Display-Branche momentan bewegen.

Andreas Schwabe ist Geschäftsführer von Blackwood Seven Deutschland. Der gelernte Diplom-Kaufmann und Unternehmer ist schon seit 20 Jahren im Mediengeschäft tätig. Unter anderem leitete er den Vertrieb bei ProSiebenSat.1, arbeitete im Business Development bei LetsBuyIt.com, gründete earthTV und führte die Geschäfte bei webmiles innerhalb der Bertelsmann Gruppe. 2007 gründete Schwabe die Performance Marketing Agentur BOOMING, die seit zwei Jahren Teil der Blackwood Seven Group ist.

Interview mit Andreas Schwabe, CEO Blackwood Seven Germany 

OnlineMarketing.de: Blackwood Seven hat als Shooting-Star im vergangenen Jahr in der Mediaagenturbranche für einige Aufregung gesorgt und den Wettbewerbern große Budgets abgejagt. Erzählen Sie uns doch mal, was Sie besser machen als die anderen!

andreas_schwabe-blackwood-seven_5-3Andreas Schwabe: Blackwood Seven verfolgt ein komplett anderes Geschäftsmodel als die etablierten Mediaagenturen. Wir positionieren uns klar gegen eigennützige und interessengetriebene Geschäftsmodelle, die seit Jahren im Mediamarkt praktiziert werden. Unser Anspruch ist effiziente Beratung, effektive Planung und 100% Transparenz im Einkauf. Mit unserer eigens entwickelten Plattformlösung können wir auf Basis von Algorithmen datengestützt, automatisiert und just in time valide Ergebnisse liefern. Wir sind sehr stolz, ein Teil von dieser sich rasant verändernden und extrem spannenden Zeit zu sein und dass wir mit unserem disruptiven Ansatz die Branche bereits nachhaltig verändert haben! Über künstliche Intelligenz in der Mediaplanung lacht heute keiner mehr. Vor 9 Monaten war das noch völlig anders.

Die Adtech-Branche ist mittlerweile leider bekannt dafür, dass viel wundervolle Technologie verkauft wird, aber am Ende doch meistens gar keine Wunder geschehen. Die Kunden können das jedoch oft nicht so genau durchschauen. Das ist bei Ihnen sicher anders?

Wir haben mit unserer Blackwood Seven Plattform ein komplementäres Produkt geschaffen, das die ganzheitliche Attribution aller Mediakanäle ermöglicht. Insbesondere Offlinethemen wie TV, Print, Out of Home finden in den RTB-Diskussionen derzeit nicht statt. Wir hingegen liefern mit unseren Algorithmen die sichere Grundlage für auf KPIs der Kunden optimierte Planungen. Wir können eine ganzheitliche Vergleichbarkeit herstellen und den Wirkbeitrag jedes einzelnen Mediums transparent ausweisen, beispielsweise durch die Ableitung von Synergie-Effekten von Offlinemedien auf Onlinemedien und den Einfluss von Marke auf Klick- und Konversionsraten. Einige unserer Kunden finden die Ergebnisse dann doch ganz wundervoll.

Nennen Sie doch mal einen Kunden-Case in Deutschland – welche Kampagne war in letzter Zeit besonders erfolgreich?

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir bisher bei allen Kampagnen, die über Blackwood Seven umgesetzt wurden, signifikante Optimierungen erreichen konnten. Ein schöner Case für Onlineoptimierung, der im Rahmen der d3con interessant sein dürfte, ist beispielsweise gemeinsam mit unserem Kunden Warner Bros. entstanden. Für Warner Bros. haben wir durch intelligentes Targeting mit negativer Audience zur Reichweitenmaximierung, Audience Share über alle Kanäle hinweg zur Kontaktoptimierung und Indexierung der einzelnen KPIs für Budgetoptimierungen der Zielgruppen einen sehr niedrigen CPV und kanalübergreifend hohe Werte bei VR und VTR erreicht. Insgesamt war die Kampagne ein voller Erfolg.

Vielen Dank für das Interview!


OnlineMarketing.de ist offizieller Medienpartner der d3con 2017. Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit den Event-Organisatoren entstanden. Interessierte können sich hier für die d3con anmelden. Außerdem organisiert OnlineMarketing.de die Aftershow-Veranstaltung des Events.

om-banner-2017_v2

Über Anton Priebe

Anton Priebe

Anton Priebe ist Redaktionsleiter und seit Ende 2013 bei OnlineMarketing.de aktiv. Der studierte Germanist und Soziologe fokussiert sich auf Technologie, kreative Marketingstrategien und SEO. In seiner Freizeit klettert Anton gerne Wände hoch, bereist die Welt und freut sich über gutes Essen oder neue Musik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.