Marketing Strategie

Cookies sollen Usern zukünftig gezeigt werden

Welcher Cookie auf Ihrer Seite ist wirklich nötig? Das müssen Sie ab jetzt besonders beachten!

Mit Cookies sollten Sie ab jetzt vorsichtiger sein

Die EU-Datenschutzrichtlinien zur elektronischen Kommunikation sollen für einen EU-konformen (=zuvor vom zuständigen Ausschuss beschlossenen) Umgang mit den Themen Privatsphäre und Datenschutz sorgen. Neben der Vertraulichkeit von Daten, ist das Tracking und die Behandlung gewonnener Informationen hier geregelt, genau wie Spam und Cookies.

Nun sollen die Bestimmungen um Cookies erweitert werden. Zukünftig sollen im Internet “unbedingt nötige” und “nicht unbedingt nötige” Cookies klarer voneinander unterschieden und als solche für den User sichtbar werden.

Nötige Cookies- also solche die “notwendig für das Erbringen einer Dienstleistung für den User” sind werden beispielsweise für den Facebook Like – Button verwendet, oder beim Onlineshopping, wo sie den Effekt haben, dem User beim Shoppen ausgewählte Artikel später beim Gang zur Kasse wieder zu zeigen.

In solchen Fällen sind Cookies unerlässlich, denn um eine erfolgreiche Transaktion abzuschließen muss sich der Browser an die Informationen aus der vergangenen Seiten erinnern.

Oft weiss man leider selber gar nicht so sehr ob und was für Cookies die eigene Seite bedient und hier sollte man relativ vorsichtig sein, denn wer seine Cookies voraussichtlich gegen Ende 2012 nicht auszeichnet verstößt gegen die EU-Richtlinien.

Für diese neue Baustelle gibt es zahlreiche Browser-PlugIns, die man sich kostenlos herunterladen kann. Außerdem gibt es CloudFare. Dieses Programm durchsucht die Webseite nach Cookies und legt anschließend in einem Report dar, was für Arten von Cookies benutzt werden.

Im zweiten Schritt sollen CloudFare-Mitglieder auf Basis der über die verschiedenen Cookie-Arten gesammelten Daten auch mit gegenseitiger Bereicherung über die besten Verfahren entscheiden. Hier geht es dann darum, ob Cookies für den Facebook Like-Button etwa oder ein Tracking Cookienötig sind und dem User einen Mehrwert liefern.

Im CloudFare Interface können Seitenbetreiber dann Cookies welche die eigene Seite beeinflussen aktivieren und deaktivieren, während der Code ihrer Seite nicht angerührt werden soll.

Seitenbetreibern soll auf diese Art ermöglicht werden sowohl den Mehrwert einer guten Seite, als auch die EU-Richtlinien einzuhalten.

Betroffen sind alle, auch internationalen Seiten die in irgendeiner Form innerhalb der EU agieren, ob das auch schon der Visit eines Users aus einem Land der EU sein soll, bleibt zu hinterfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.