Conversion Optimierung

comdirect: mehr Übersicht, mehr Kunden

Ein A/B-Test der Anlagebank belegt einen deutlichen Zuwachs an Leads und Conversions bei weniger komplexen Antragsprozessen.

Logo: comdirect

Verblüffende Ergebnisse einer simplen Reduktion von Komplexität sind es, die comdirect  jetzt auf Slideshare  präsentiert. Die Direktbank für Anleger hatte ihr Portfolio seit 2008 auch auf die Vermittlung für Baufinanzierung erweitert;  in einer Fallstudie hat sie nun das bisher im Netz angebotene Antragsformat mit einer abgespeckten Version verglichen, welche vorsieht, alle für den ersten Kontakt nicht zwingend erforderlichen Informationsabfragen auszulagern und in einem persönlichen Gespräch individuell nachzuholen.

Weniger bringt mehr

Besteht der alte Antrag noch aus neun Schritten mit insgesamt 196 (!) Eingabefeldern, ist die neue Alternative dazu mit sechs Schritten und 28 nötigen Eingaben um ein Vielfaches kleiner – und weit effektiver, auch als die Prognosen von comdirect. Nicht zu vergessen die Bearbeitungsdauer, die im optimierten Antragsverfahren im Mittel von 15 auf 5 Minuten sinkt.Obwohl die Studie keine Angaben zu Konversionsraten enthält, ergab sich bei den Leads eine Steigerung von 42% gegenüber der alten Antragsvorlage. Die erwarteten Werte um die 25% wurden somit nochmal um knapp 70% übertroffen. Der entscheidende Faktor ist nun umso mehr der persönliche Kontakt mit dem potentiellen Kunden in einem Beratungsgespräch.

Ein Gedanke zu „comdirect: mehr Übersicht, mehr Kunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.