Marketing Strategie

Coca Cola und die Content 2020 Mission

Große Marken wie Coca Cola demonstrieren immer wieder, das neue Wege manchmal gut und wichtig sind. Liquid Content.

Coca Cola Content Strategie für 2020

Der Getränkeriese veranschaulicht in zehn Kapiteln, wie die Zukunft des Content Marketing innerhalb seiner Mauern funktionieren soll, schreibt Liechtenecker. In den witzig illustrierten Videos wird alles erklärt. Besonders interessant sind die Themen über “Liquid and linked Content” und das “70:20:10 Investment Prinzip”.

Liquid Content

Unter Liquid Content kann man tolle Ideen verstehen, die sich rasant verbreiten weil alle sie toll finden. Ein bisschen wie virales Marketing also. Sind allerdings durch Unternehmensziele, Marken und den Interessen der Konsumenten miteinander verbunden. Durch liquid und linked Content entstehen Konversationen was aber auch bedeutet, dass vorher keine großen Tests machen kann, sondern sogar mehrere Ideen gleichzeitig ausprobiert, um dann gemeinsam mit den Konsumenten im Dialog diesen Content interaktiv weiter zu entwickeln oder direkt zu verwerfen.

70:20:10 Investment Prinzip

Das 70:20:10 Prinzip ist bereits von Google bekannt und bezieht sich auf die Zeit, die Angestellte auf gewisse Tätigkeiten verwenden sollen. Hier wendet Coca Cola dieses Prinzip auf ihre eigene Content Strategie an. 70% sind Inhalte mit geringem Risiko wie klassische TV-Spots zum Beispiel. 20% sind Weiterentwicklungen und Neuerungen von Ideen, die bereits funktioniert haben. Die restlichen 10% sind völlig neue Ideen mit hohem Risiko, die aber die zukünftigen 20% oder 70% Content werden könnten. Auf etwaige Misserfolge sollte man hier natürlich vorbereitet sein, aber auch aus Misserfolgen kann man ja lernen.

Wer mag, kann sich noch die schön illustrierten Videos von Coca Cola reinziehen. Wie findet Ihr sie?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.