Technologie

Cloudee: „Mobile-Dropbox“ für den engsten Kreis

Boxee launcht Cloudee und begibt sich auf neues Terrain. Cloudee ist ein Hybrid aus Mobile Video Sharing App und klassischer Cloud.

Logo: Cloudee

Das Kerngeschäft von Boxee liegt eigentlich in der TV-Wiedergabe von Online-Inhalten. Das neueste Produkt des Unternehmens richtet sich aber nicht an „Sofa Surfer“, sondern ist eine mobile Cloud-Lösung.

Die Idee hinter Cloudee ist der Versuch einer Verbindung zweier unterschiedlicher Bereiche, nämlich dem der mobilen Video Applikation und dem der klassischen Cloud à la Dropbox. Beide Bereiche werden von überaus erfolgreichen Unternehmen bevölkert: im Bereich mobile Video Sharing schießen die Zahlen von sowohl Viddy als auch Socialcam gerade dieses Jahr in den Himmel. Über den Mobile Boom der sozialen Netzwerke wurde ja bereits ausführlich berichtet, angesichts dessen der Erfolg von Anwendungen zum Teilen von Content in Social Media nicht allzu sehr überrascht.  Auf der anderen Seite zeigt sich auch die der Bereich der Clouds als ein gut bestellter Acker mit wachsendem Konkurrenzkampf.

Cloudee versucht diese beiden Bereiche in sich zuvereinen und kann auf die Formel gebracht werden: mobiles Sharing mit den Engsten. Es gibt Inhalte, die privater sind, als dass sie jeder Facebook-Kontakt zu sehen/hören bekommen soll. Cloudee ist eine mobile Cloud für eine geschlossene Gesellschaft. Der Zugang kann dementsprechend nur durch direkte Einladung erfolgen, auf Wunsch kann dieser Zugang für jeden gespeicherten Inhalt neue festgelegt werden. Die Cloudee-Datenbank ist nach einer Einladung über die mobile App, aber auch über den Webbrowser oder sogar über Boxee vom Sofa aus zu erreichen.

Wie Techcrunch resümiert, begibt sich Boxee mit Cloudee auf völlig neues Gebiet. Gerade die Bereiche Personal Content und Mobile standen bisher nicht sonderlich hoch im Kurs des Start Ups. Bisher galt das Augenmerk eher der Synchronisierung stationärer Devices und professioneller Webinhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.