Marketing Strategie

Campaign Commander: Emailvision rüstet auf

Das Hamburger Unternehmen hat eine neue Entwicklungsstufe seiner Marketing-Plattform vorgestellt.

Erweiterung von Emailvision

Man gibt sich multilingual: Die neueste Version der Campaign Commander Enterprise Edition von Emailvision unterstützt jetzt 16 Sprachen. Eine weitere interessante Innovation: eine Lösung zur detaillierten Geo-Marketing-Analyse.

Im Bereich E-Mail-Marketing bietet die Erweiterung der Plattform ein „Multivariate Testing Tool“. Mit diesem können Unternehmen ihre E-Mail-Marketing-Kampagnen direkt testen und in relativ kurzer Zeit die Kombination mit der besten Performance auswählen.

Zur Analyse der zahlreichen Kundendatensätze stehen u. a. geobasierte Heatmaps zur Verfügung. Auf diesen werden die Marktbewegungen grafisch dargestellt. Die Marketing-Entscheider bekommen somit Einblicke in die Lokalisierung, Verhaltensweisen, Demografie und Kaufhistorie ihrer Kunden.

Axel R. Paesike, Country Manager von Emailvision, erklärt: „Unser dauerhafter Anspruch bei Emailvision ist es, eine Online-Marketing-Lösung zu entwickeln, die den Marketing-Entscheider befähigt, aus den vorhandenen Kundendaten einen deutlichen Mehrwert zu generieren. Dazu sollte er sich mehr mit dem Verhalten und den Charakteristika der Kunden beschäftigen, und weniger mit der Fragestellung, wie sich komplexere Kampagnen umsetzen lassen. Genau hierbei unterstützen wir entscheidend: Mit den neuen Möglichkeiten des Geo-Mappings, optimierten Kaufentscheidungsanalysen und integrierten Multivariate Testing Tools machen wir es für unsere Kunden wesentlich komfortabler und einfacher, ergänzende Upsell- und Cross-Sell- sowie Reaktivierungskampagnen zu realisieren.“

Komfortabel und einfach – das hört sich schon mal gut an. Ob die Erweiterung des Campaign Commander wirklich etwas taugt, wird man sehen. Warten wir’s ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.