Targeting

BVDW veröffentlicht Targeting-Leitfaden

Der Leitfaden soll Marketingverantwortlichen bei der Planung und Durchführung ihrer Kampagnen als Hilfe dienen.

Uli Heimann

Das wird viele Marketingverantwortliche freuen: Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. bringt einen neuen Leitfaden mit dem Schwerpunkt Targeting in der Online-Werbung heraus. Das teilte der Verband in einer Presseerklärung mit.

Die Publikation soll dabei Antworten auf die Frage liefern, welches Targeting-Produkt ans Kampagnenziel führt.Die Experten der Unit Targeting im Online-Vermarkterkreis (OVK) des BVDW erläutern auf 15 Seiten die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten zielgruppenbasierter Online-Werbung.

Für Marketingverantwortliche bietet sich mithilfe der Lektüre die Möglichkeit, die eigenen Online-Werbekampagnen entsprechend der gesetzten Ziele einzuordnen und zum Erfolg zu führen.

In der Publikation präsentieren die Experten zunächst definitorische Grundlagen. Außerdem ordnen sie die Fähigkeiten der einzelnen Targeting-Maßnahmen systematisch den Kampagnenzielen der Werbungtreibenden zu.

Wer den Leitfaden haben möchte, findet diesen auf der BVDW-Website als kostenloses PDF-Dokument.

Uli Heimann, der Leiter der Unit Targeting im Online-Vermarkterkreis des BVDW und gleichzeitig Director Data Solutions bei nugg.ad, erklärt: “Werbung ist genau dann relevant, wenn ein beworbenes Produkt oder eine beworbene Dienstleistung für den Konsumenten interessant ist und im Idealfall zu einer Kauf-Aktion führt. Targeting bietet in der Online-Werbung differenzierte Ansätze, um Konsumenten je nach Ziel einer Werbekampagne akzentuiert anzusprechen. Diese Vorteile machen den signifikanten Unterschied von Online gegenüber klassischer Broadcastwerbung aus. Zielorientierte und somit relevante Online-Werbung bringt klare Vorteile für Werbungtreibende und ihre Konsumenten.“

Zu den Autoren der Publikation zählen u. a. Meike Arendt von AdAudience, Georg Steidinger von Microsoft Advertising und Fred Türling von United Internet Media.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.