Social Media Marketing

Bei Dell wird der Kunde zum Vertreter

Der Hardware-Hersteller zahlt seinen Followern eine Belohnung, wenn diese ein Produkt via Social Networks erfolgreich empfehlen.

Dell lässt Kunden werben.

Ist diese Idee genial oder irre? Wie marketingmagazine.co.uk berichtet, zahlt das US-amerikanische Unternehmen Dell ab sofort Kunden, die seine Produkte erfolgreich in Social Networks weiterbewerben, eine Belohnung. Fünf Pfund (rund sechs Euro) sollen für den Vermittler rausspringen – aber nur, wenn das Dell-Produkt mindestens 70 Pfund (also rund 85 Euro) kostet.

„Share and Earn“ heißt die Kampagne, mit der Dell die Kunden zu Vertretern machen will. Hinter der Kampagne steht die Agentur DigitalAnimal, die für die Vermittler die Bezeichnung „Micro-Affiliates“ verwendet. Mithilfe des Networks TradeDoubler können diese in puncto Tracking analysiert werden.

In einem Newsletter hatte Dell das „Share and Earn“-Programm angekündigt. Der Letter, der an 200 000 Kunden geht, beinhaltet eine Anleitung für die Nutzer, die bei diesem Programm mitmachen möchten. Die Teilnehmer können dann mit Klicks Informationen über Dell-Produkte in mehr als 300 Networks verbreiten – selbstverständlich sind Facebook, Twitter, LinkedIn und Pinterest dabei.

Die Maßnahme von Dell ist sicher diskutabel. Dass der Kunde hier selbst Werbemaßnahmen übernehmen soll, wirkt auf den ersten Blick befremdlich. Es könnte aber auch eine Idee sein, die sich rentiert. Außerdem gibt es Ähnliches ja auch in der Offline-Welt: Mit den „Empfehlen Sie uns weiter und Sie erhalten diese tolle Prämie“-Briefen verschiedener Unternehmen können manche Haushalte schon fast ihr komplettes Wohnzimmer neu tapezieren.

Man darf gespannt sein, ob das Konzept erfolgreich ist.

 

Empfehlung Performance Horizon

Performance Horizon

Performance Horizon ist der führende Anbieter von privaten Affiliate und Partner-Marketing Netzwerken und ermöglicht es großen Unternehmen, ihre Umsätze durch Marketingpartner deutlich zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.