E-Commerce

AGOF: User kaufen mehr für das Haustier, weniger Babysachen und mögen Focus lieber als Spiegel

Online-User kaufen laut AGOF Internet Trends mehr für Hund, Katze & Co. als für Babys. Und sie mögen FOCUS Online lieber als Spiegel.

Heimtierfutter hat höhere
Conversionrate als Babysachen
© javier brosch - Fotolia.com

Online-User kaufen derzeit scheinbar mehr für Hund, Katze & Co. als für Babys. Zumindest gehört Babybedarf in der aktuellen Internet Facts Studie nicht mehr zu den Top 10 der Produkte mit den höchsten Conversion-Rates. Bei den Werbeträgern darf sich FOCUS Online freuen: Mit 11,98 Millionen Unique Usern hat das Magazin im Vergleich zum Vorjahr um satte 24,3 Prozent zugelegt und Spiegel Online überholt, deren User-Zahlen um 6,7 Prozent gefallen sind.

Beim Nutzungsverhalten steigt die mobile Nutzung weiter in der Beliebtheit. Zwischen 2013 und 2014 nahm die Zahl derjenigen, die das Internet unterwegs nutzen, von 42,8 auf 50,5 Prozent zu. In den Top 3 der beliebtesten Produkte, die online gekauft werden, liegen Bücher unangefochten an der Spitze, dicht gefolgt von Schuhen und Spielwaren. Interessant wird es, wenn man sich die Conversion-Rates genauer anschaut.

Conversion Rates: Statt Babybedarf nun Heimtierprodukte in den Top 10

Gewinnspiele und Haustierbedarf sind in die Top 10 eingezogen. Dafür kaufen die User scheinbar weniger für das Baby ein. Aus den Top 10 der Artikel mit den höchsten Conversion-Rates herausgeflogen sind zudem Filme auf DVDs, Videos und Blurays. Steigende Conversion-Rates verzeichnen dagegen kostenpflichte Musik, Filme und Serien aus dem Internet. Dies hängt wohl mit der steigenden Beliebtheit von Spotify, Netflix, Watchever und Co. zusammen. Sie punkten in erster Linie mit Streaming-Angeboten, individualisierten Produktempfehlungen. Im Falle von Spotify liegt der große Reiz darin, individuelle Playlisten auszuwählen oder anzulegen und dafür eine feste monatliche Fee zu zahlen.

AGOF Studie Conversion Rates

Top 10 Produkte nach Conversion Rates (Grafik: AGOF e.V. / OnlineMarketing.de)

Deutliche Abweichungen der Conversion-Rates zeigen sich in der Unterscheidung zwischen reiner Online-Info und Online-Info und Kauf. Wir haben beispielhaft für die Produkte Schuhe, Bücher und CDs die Deltas der Conversion Rates berechnet. Teilweise weichen die Werte um bis zu 18,9 Prozent ab. Das bedeutet, sehr viele User informieren sich online, vergleichen Preise – aber der deutlich geringere Anteil kauft dann am Ende auch wirklich. Es lohnt sich also einmal mehr, die User Journey Daten und die einzelnen Touchpoints mit online und offline Kanälen genauer unter die Lupe zu nehmen, wenn es um die Auswertung der Conversion-Werte geht.

Vermarkter und Werbeträger: FOCUS Online legt zu, Chefkoch.de lässt Federn

Neben Focus und Spiegel Online dürfen sich die Anbieter von Online-Nachrichten insgesamt freuen. Von Spitzenreiter Bild.de mit 16,17 Millionen Usern über Welt, Sueddeutsche, Handelsblatt bis hin zur Augsburger Allgemeinen Online mit 1,46 Millionen Unique Usern schneiden die Newsanbieter im Ranking sehr passabel ab. Es zeigt sich, dass die Medienunternehmen in Zeiten sinkender Print-Auflagen ihre digitale Transformation erfolgreich geschafft haben und sich im Online-Business gut behaupten können.

Werbeträger-Ranking

Werbeträger Ranking 2014 (Grafik: AGOF e.V.)

Chefkoch.de dürften die neuen Internet Trends nicht schmecken: Das Rezepteportal verlor nach sehr erfolgreichen Monaten in 2013 in diesem Jahr 1,87 Millionen User, bleibt aber vorerst noch in den Top 10. In den Top 3 der Vermarkter gab es wenig Bewegung: Hier halten sich InteractiveMedia CCSP, Axel Springer Media Impact und United Internet Media. Ströer Digital – im letzten Jahr noch Ströer Interactive, bevor der Zusammenschluss mit freeXmedia erfolgte – hatte im Dezember United Internet Media abgelöst und sicherte sich mit einer Reichweite von 56,8 Prozent und 31,28 Millionen Usern den Bronze-Platz. Die Zahl der User ging für Ströer um 1,32 Millionen zurück.

Vermarkter-Ranking

Vermarkter Ranking (Grafik: AGOF e.V.)

Quelle: agof.de 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.