Veranstaltungen & Konferenzen

Warum Display und Affiliate stärker verzahnt gehören – Dino Leupold von Löwenthal, explido»iProspect

Im Interview spricht Dino Leupold von Löwenthal über die Herausforderungen und Trends im Affiliate Marketing und die diesjährigen Themen der TactixX, die in wenigen Tagen in München stattfindet.

Dino Leupold von Löwenthal ist Head of Affiliate Marketing & Lead Generation bei explido»iProspect

In wenigen Tagen findet wieder die TactixX statt, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum feiert. Das Event gastiert erstmals als eigenständige Veranstaltung in München und bietet den Teilnehmern mit der größten Affiliate Marketing Konferenz ausgefeiltes Branchen-Know-how sowie hochkarätigen Wissenstransfer. Wir haben im Vorwege der Konferenz mit Dino Leupold von Löwenthal gesprochen, der als Head of Affiliate Marketing beim Veranstalter explido»iProspect tätig ist und ebenfalls als Speaker auf dem Event vertreten sein wird.

“Display und Affiliate gehören viel enger zusammen” – Dino Leupold von Löwenthal

Dino Leupold von Löwenthal verfügt über elf Jahre Erfahrung im Performance Marketing und ist seit 2013 Head of Affiliate Marketing & Lead Generation bei explido»iProspect. Im Interview spricht er über die nach wie vor hohe Bedeutung des Affiliate Marketings für deutsche Unternehmen und die Notwendigkeit Display und Affiliate zu verbinden. Unter diesem Motto steht auch die diesjährige Fachkonferenz TactixX, die am 26. April in München stattfindet. Weiterhin spricht von Löwenthal über aufkommende Trends in der Affiliate Disziplin und verrät, was die Teilnehmer auf der Veranstaltung erwartet.

TactixX-Konferenz-02

Panel zu den Retargeting-Strategien auf der TactixX.

OnlineMarketing.de: Welchen Raum nimmt Affiliate Marketing in den Online Marketing Strategien der deutschen Unternehmen zurzeit ein?

Dino Leupold von LöwenthalAffiliate Marketing ist bei deutschen Unternehmen nach wie vor ein unverzichtbarer Bestandteil des Online Marketings, wobei es natürlich auch hier Unterschiede in den jeweiligen Verticals der Advertiser gibt. So sind zum Beispiel die Segmente Fashion oder Retail im Affiliate Marketing extrem stark vertreten. Momentan muss es sich gegen Performance Display behaupten. Dies ist aber eher durch den Markt und den damit verbundenen, diversifizierten Budgetallokationen begründet, als dass es tatsächlich einen Konkurrenzkampf darstellt. Wie man auch an unserer Fachkonferenz TactixX sieht, begegnen wir diesem Umstand mit dem Slogan „Connecting Affiliate & Display“. Damit signalisieren wir, dass diese beiden Disziplinen viel enger zusammen gehören und voneinander profitieren können. Bei der Budgetallokation sollte daher ein holistischer Ansatz gewählt werden, um eine Win-Win-Situation zu erzielen und Budgetüberschneidungen und Dopplungen in der Auslieferung zu vermeiden.

Welche Trends sehen Sie im Affiliate Marketing? Welches Thema wird 2016 hier groß?

Ein Trend ist Data Driven Affiliate Marketing. Dies wird im Kontext der Smart Data Konzepte von immer mehr Advertisern unverzichtbar. Auch wir beginnen bereits mit einigen Advertisern hier Lösungen umzusetzen, die das Affiliate Marketing in der Gesamtaussteuerung automatisierter einbinden. Auch ist eine verstärkte Präsenz des Affiliate Marketing im Mobile- und Social-Media-Bereich – Stichwort LeadAds von Facebook oder Influencer Marketing – zu erkennen.

Was bringt der Locationwechsel der TactixX mit sich? Was hat sich gegenüber dem letzten Jahr im Programm und dem Fokus verändert?

Die TactixX wird wieder als eigenständige Veranstaltung wahrgenommen und ist nicht mehr ein Satellit der Internet World Messe. Wir sind in vielen Entscheidungen freier und können somit noch zielgruppenspezifischer agieren. Dies gibt der TactixX den Rahmen, den sie als größte deutschsprachige Fachkonferenz für Affiliate Marketing & Display Advertising verdient. Somit gibt es auch keine Überschneidungen mehr mit Vorträgen auf der Internet World Messe. Zudem ist die Location der TactixX nun zentraler (direkt an der Theresienwiese), was die Anreise deutlich vereinfacht. Wir haben übrigens noch einige weitere „Gute Gründe, die TactixX 2016 zu besuchen“ auf unserem Blog veröffentlicht.

Voller Saal bei der TactixX im vergangenen Jahr.

Voller Saal bei der TactixX im vergangenen Jahr.

Für wen ist die Veranstaltung besonders geeignet?

Für alle, die mit Performance Marketing und im Speziellen mit Performance Display und Affiliate Marketing zu tun haben. Das Publikum bietet eine bunte Mischung: Agenturen, Netzwerke, Publisher, Advertiser und Toolanbieter. Die Inhalte der Vorträge richten sich vor allem an Insider und Experten. Gewisse Kenntnisse im Online- und speziell im Performance Marketing sollte der Besucher daher mitbringen.

Wie sieht der TactixX Tag aus Sicht der Projektleitung aus?

Den perfekten Einstieg in den langen, aber absolut empfehlenswerten Konferenztag bietet das mittlerweile legendäre Speakers- und Sponsorendinner sowie der OMBash@TactixX am Vorabend.

Hier kann man gemeinsam die Konferenz-Agenda checken und diskutieren, welche Vorträge nicht verpasst werden dürfen und natürlich welche Kontakte man sonst noch treffen kann.

Das Speed-Networking im CJ Saloon sollte man auf keinen Fall verpassen, um sein Netzwerk zu erweitern und neue, spannende Kontakte zu knüpfen.

In der Projektleitung beginnt der Tag natürlich etwas früher:  Schließlich wollen wir, dass alles am richtigen Platz steht und den Besuchern einen perfekten Konferenztag bieten. Wer frühzeitig zur Registrierung erscheint, kann sich bereits bei einem kleinen Frühstück einen Überblick der verschiedenen Sponsoren verschaffen oder einfach die Kulisse der Alten Kongresshalle bewundern. Nach der Begrüßung geht es dann richtig mit dem Konferenzprogramm los!

Ich denke, die Anspannung fällt dann schlussendlich beim Abendprogramm mit Flying Buffet, Networking, Party, Cocktails und guten Gesprächen ab.

Vielen Dank für das Interview!

Über Tina Bauer

Tina Bauer

Studierte Sozialwissenschaftlerin mit Hang zu Online und Marketing. Seit 2014 als Redakteurin & Content Managerin bei OnlineMarketing.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.