Suchmaschinenmarketing

AdWords: Google launcht die Affinity Segments

Google erweitert die Targeting-Möglichkeiten. Was können die Affinity Segments? Helfen sie weiter?

Google AdWords

Es ist ja wirklich nicht so leicht, seine Werbeformen exakt den Usern zu präsentieren, die auch wirklich als Zielgruppe infrage kommen. Targeting ist in dem Zusammenhang natürlich besonders wichtig. Google hat jetzt verkündet, eine Erweiterung für AdWords einzuführen, die die sogenannten  „Affinity Segments“ beinhaltet.

Bekannt ist, dass es bei AdWords bereits die sogenannten „Interest Categories“ gibt. In dieser befinden sich bereits mehr als 1.000 verschiedene Interessenkategorien. Diese beziehen sich auf die Seiten, die ein User besucht hat, und darauf, wann er sie zuletzt besucht hat und wie oft. Mithilfe der Affinity Segments können größere Gruppen angesprochen werden. Die Interessen der User werden dafür mit demografischen Faktoren kombiniert. Insgesamt gibt es dann 80 einzelne Bereiche (oder Segments) von Zielgruppen. Diese sollen angeblich den „Lifestyle“ eher widerspiegeln als die bisherigen „Interest Categories“.

adwords-youtube-affinity-categories

Dieser Screenshot, den wir bei marketingland gefunden haben, zeigt ein paar Beispiele. Zu diesen zählen also u. a. Auto-Enthusiasten oder auch Fast-Food-Fans. Hat zum Beispiel eine Brand, die im Bereich „Hair Care“ tätig ist, früher nur diese spezielle Interessengruppe ansprechen können, kann sie jetzt zum Beispiel das Segment „Beauty Mavens“ auswählen. Die Reichweite könnte sich somit deutlich vergrößern.

Für die Definition der einzelnen Affinity Segments soll Google auf ähnliche Weise vorgegangen sein wie bei der Eingruppierung von TV-Zuschauern. Sollten Werbetreibende kein für sie passendes Segment finden, können sie ihren AdWords-Account-Manager beauftragen, ein passendes Segment zu kreieren. Übrigens: Die Segments sind auch für Video-Werbekampagnen zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.