SEA - Suchmaschinenwerbung

Mit der passenden Technologie gewappnet für die Zukunft – Adobe SEA Breakfast Berlin [Sponsored]

Adobe stellt auf dem kostenlosen SEA Breakfast am 08.07. in Berlin Marketern die richtigen Tools für die Zukunft der Suchmaschinenwerbung vor.

© Sasajo - Fotolia.com

Adobe organisiert erneut ein lehrreiches Frühstück für Online Marketer in Berlin. Auf dem SEA Breakfast “The Future of Search” diskutiert Branchen-Urgestein Karl Kratz mit den Teilnehmern die Zukunft der Suchmaschinenwerbung.

Google wird intelligenter – Advertiser müssen nachziehen

Die Veränderungen in der Technologielandschaft hinterlassen auch im Umgang mit Suchmaschinen ihre Spuren. Das groß angekündigte Mobile-Update von Google, das zahlreichen Websites mehr zugesetzt hat, als den Webmastern lieb ist, zeigt deutlich auf, wohin die Reise führt: Wer nicht mit der Zeit geht, verliert den Anschluss. Dies gilt insbesondere auch für die Suchmaschinenwerbung.

Personalisierte Ads und Bidding-Engines wie beispielsweise Bid Modifier, die automatisiert den höchsten ROI aus den Werbekampagnen herausholen, sind für viele unverzichtbar geworden. User sprechen heutzutage die Phrasen oftmals in das Smartphone ein anstatt zu tippen und Googles Algorithmen werden zunehmend intelligenter. Im gleichen Zuge verändern sich die Anforderungen an die geschaltete Werbung, die ansprechender und passender als noch vor wenigen Jahren sein muss. Advertiser müssen in der Lage sein, die geforderten Technologien zeitgemäß einsetzen, um effektiv Werben zu können.

Adobe SEA Breakfast Berlin_Banner

Das Adobe SEA Breakfast am 08.07. in Berlin

Karl Kratz, karl kratz onlinemarketing

Karl Kratz, karl kratz onlinemarketing

Dies nimmt Adobe zum Anlass, um Marketern Nachhilfe in der Suchmaschinenwerbung zu erteilen. In dem Werkloft der Fabrik 23, einem über 100 Jahre alten Holzbearbeitungsbetrieb mit Industriecharme in einem Berliner Hinterhof, referieren und diskutieren Experten, wie Werbungtreibende am Ball bleiben können – besonders in Bezug auf die Verwendung der richtigen Marketing-Technologie.

Gesa Schramme, Wayfair

Gesa Schramme, Wayfair

Die Keynote “Future of Search” hält Karl Kratz, der in seinem Vortrag ein Bild des Suchmaschinenmarketings der Zukunft malt. Dabei greift er aktuelle Trends und Entwicklungen auf dem Sektor auf und zeigt, wohin die Reise gehen wird. Gesa Schramme, Head of Customer Acquisition Europe beim US-stämmigen Retailer Wayfair, gibt Einblicke in die Praxis und veranschaulicht, wie das international agierende Unternehmen Millionen Longtail-Keywords mit dem Adobe Media Optimizer aussteuert. Auch Profis aus dem eigenen Hause sind bei der Veranstaltung vertreten: Christian Lauckner und Christoph Jourdan sprechen über Strategien für die optimale Struktur von Search Accounts und Lidia Beverförden vermittelt, wie anhand einer automatisierten Account-Analyse ungenutzte Potenziale im Google-Account ausgeschöpft werden können.

Lernen, Netzwerken und Schlemmen

Die Registrierung für das Adobe SEA Breakfast Berlin beginnt um 9.00 Uhr in der Gerichtstraße 23, Hof 3, Aufgang 1 im Stadteil Gesundbrunnen. Um 12.10 Uhr endet der letzte Vortrag und ebnet den Weg für ein gemeinsames Schlemmen am Buffet. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenlos.

Jetzt kostenlos anmelden!


Bei diesem Artikel handelt es sich um einen Sponsored Post. Er ist in Zusammenarbeit mit Adobe entstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.