Conversion Optimierung

Adobe Discover bekommt ein Update

Ein wichtiger Bestandteil der Neuerungen ist der Bereich Cross-Visits. Das Tool versorgt die Unternehmen jetzt dazu mit wichtigen Daten.

Neue Möglichkeiten bei Adobe Disocver

Adobe Discover ist ein wichtiger Bestandteil der Adobe Digital Marketing Suite, einer Software mit der Unternehmen ihr Online-Business steuern und optimieren können. Nach dem Update können Marketer u. a. erkennen, wie sich ein User auf den Seiten des Unternehmens „bewegt“ hat.

Matt Langie, Director of Product Marketing bei Adobes Digital-Marketing-Business-Abteilung, erklärt: „Kunden greifen auf die Website eines Unternehmens nicht in einzelnen, unzusammenhängenden Schritten zu. Sie suchen etwas, finden die Homepage, sie lesen Produkttests und gehen wieder. Dann bekommen sie ein Angebot per E-Mail, vergleichen Preise und kommen zurück. Das Verhalten des Users über einen längeren Zeitraum hinweg gibt ganz andere Einblicke, als wenn man jeden Visit als separaten Vorgang betrachtet.“

Interessant: Discover liefert auch Gründe dafür, warum z. B. ein Kauf nicht zustande kam. Einblicke in die Visits der Kunden können den Unternehmen helfen zu erkennen, wie sie ihr Marketingbudget am besten einsetzen können.

Die neuste „Discover“-Erweiterung soll Unternehmen ebenfalls die Möglichkeit geben, Daten schneller analysieren und bearbeiten zu können. Die Erweiterung soll ab April 2012 erhältlich sein.

Quelle: adoperationsonline.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.